Sporttag: Leichtathletik und Glacéessen

Ein strahlender Sommertag! Am Morgen haben sich die Primarschulkinder in diversen Leichtathletik-Disziplinen in ihrer Altersgruppe gemessen. Wer springt am höchsten? Wer rennt am schnellsten? Wer kann den Ball am weitesten werfen? Wer springt am weitesten? An weiteren Posten war Geschicklichkeit und auch ein bisschen Strategie gefragt.

Am Nachmittag wurde dann im altersgemischten Gruppen Mattenlauf gespielt. Erst wenn der Ball durch sämtliche Kinderbeine hindurch den Tunnel durchlaufen hat, war Schluss für die Läufer im Feld. Ein gutes Zusammenspiel war also ebenso gefragt wie das schnelle Rennen von Matte zu Matte.

Nach der Rangverkündigung durfte das wohlverdiente Glacé nicht fehlen. Auf Grund der Hitze und des grossartigen sportlichen Einsatzes haben müde und zufriedene Kinder den Heimweg angetreten.

Sandra Blatter
Schulleiterin Primarschule Thalheim

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.