Das Schwimmprojekt: Ein intensives Sporterlebnis

Wie den obligatorischen Schwimmunterricht organisieren, wenn die Schwimmbäder in der Nähe überbelegt sind und die nahe liegende Thur zu wild zum Schwimmen und Tauchen ist?

Die Primarschule Thalheim führt alle zwei Jahre ein Schwimmprojekt in Rheinau durch. Das Schwimmbecken haben wir in den zweiwöchigen Frühlingsferien von Rheinau jeden Tag von 8 bis 10 Uhr für uns alleine, ausgebildete Schwimmlehrpersonen unterrichten die Kinder in Niveaugruppen. Ein intensives Sporterlebnis für die Kinder! Ich höre die Kinder sagen: Es war cool … es war streng… wir mussten so früh aufstehen, weil der Unterricht oder die Busfahrt schon um halb acht startete… ich kann jetzt schwimmen…. ich getraue mich jetzt, meinen Kopf unter Wasser zu halten… ich bin zum ersten Mal vom Sprungbrett gesprungen… ich kann jetzt ein bisschen crawlen… ich habe nicht viel Neues dazugelernt, aber es war eine gute Abwechslung…

Es waren intensive Wochen für Kinder, Lehrpersonen und auch für Eltern, weil vor oder nach dem Schwimmen ja auch noch normaler Schulbetrieb stattfand, der Unterricht früher startete und der Alltag umtriebiger war. Ein herzliches Dankeschön an alle für den Sonder-Einsatz, insbesondere auch an die Väter und Mütter, welche die Schwimmtruppen vereinzelt begleitet haben.

Unser nächstes Schwimmprojekt findet im 2021 statt. Aber die diesjährige Schwimmsaison steht vor der Tür und das eine oder andere Kind hat nun die Chance, das frisch Gelernte in seiner Freizeit weiter zu üben. Viel Spass!

Sandra Blatter
Schulleiterin Primarschule Thalheim

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.