Tauben, Osternestli und Osterhasen

Für den diesjährigen Backnachmittag am 20. März hatten sich wiederum etwas mehr als 20 Kinder angemeldet. Wir trafen uns alle gut gelaunt in der Aula, wo die Kinder auf 4 Gruppen aufgeteilt wurden.

Eine Gruppe machte aus vorbereitetem Guezliteig tolle Häsli und andere Formen, die sie nach dem Backen auch mit Zuckerglasur schön verzierten.

Die zweite Gruppe zauberte aus Zopfteig lustige Tauben, Osternestli oder Osterhasen, die nach dem Backen und auskühlen mit feinen Schoggieili gefüllt wurden.

Die dritte Gruppe verzierte mit Zuckerguss, Zuckerblumen und Augen verschiedene Schaumküsse, so dass witzige Gesichter entstanden sind.

Die letzte Gruppe machte aus diversen Zutaten kleine «Mönsterli» welche uns nach dem Trocken mit ihren Augen frech zublinzelten.

Wer zwischendurch noch anderweitig kreativ sein wollte und Zeit hatte, verzierte an einem weiteren Tisch gekochte Eier zu kleinen Kunstwerken oder konnte in einer Ecke der Aula in Ruhe ein schönes Osterbild ausmalen, was vor Allem die kleineren Kinder nutzten.

Nachdem alles wieder schön aufgeräumt und geputzt war, konnten es die Kinder kaum erwarten, ihre Kunstwerke mit nach Hause zu nehmen und auch schon das Eine oder Andere zu probieren. Mmmmh… fein… und schön süss!

Wichtig

Damit der beliebte Backnachmittag auch weiterhin angeboten werden kann, sind wir angewiesen, Personen zu finden, welche bereit sind, mitzuhelfen. Wer könnte sich eine Mithilfe im Herbst oder nächsten Frühling vorstellen?

Ebenfalls sind wir froh, falls jemand beim geplanten Unihockeyturnier mithelfen möchte.

Bitte meldet euch bei Fragen oder für Mithilfe beim Elternrat. Vielen Dank.

Karin Robler- Ruckstuhl

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.