Dorfverein: Der Glühweinstand am Dorfmärt

Ein rechtes Wortspiel…

Früh am Morgen um 6 Uhr, bei nass kaltem Wetter, beginnt für das Dekoteam die Arbeit. Mit Taschenlampe und Notleuchte dekorierten wir den Glühweinstand in weihnachtlichem Gold zum Thema Kochen und Backen. Einmal mehr wurde der Stand nicht nur von anderen Vereinsmitgliedern, sondern auch von Märt-Kunden bewundert. Um neun Uhr trafen dann die ersten Mitglieder ein. Diese richteten den Stand ein und bereiteten den Glühwein unter Anweisung von Susanne Ott vor. Das Wetter spielte mit blieb trocken, jedoch aber frisch. So gönnte sich der eine oder andere einen warmen Punsch oder Glühwein.

Auch ein solcher Stand kann nur dank vielen Helfern durchgeführt werden. Gerne möchten wir uns bei folgenden Personen bedanken:

  • Danke an Susanne Ott für die Organisation des Anlasses.
  • Danke an Nicole Gutknecht für die Deko-Organisation und Dekoration des Standes.
  • Danke an alle unsere Mitglieder, die sich Zeit genommen haben und eine Schicht hinter dem Stand gearbeitet haben.
  • Danke an den Märtverein für die jährliche Organisation des Dorfmärts, welcher mit grossem Aufwand verbunden ist!
  • Danke an alle Kunden, die bei uns einen Glühwein oder Punsch genossen haben!
  • Dank Ihrer Konsumation konnten wir eine Spende an die Theodorastiftung überweisen.

Für den Dorfverein
Barbara Edelmann

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.