In eigener Sache: Layout-Kompromisse

Ich möchte im Namen der Dorfposcht-Redaktion, für die vielen Berichte danken, die sie uns liefern. Sie beleben die Dorfposcht und tragen dazu bei, dass sie gerne gelesen wird.

Nicht immer gelingt uns beim Layouten das Optimum. Wir müssen immer wieder Kompromisse eingehen oder entscheiden, dass zum Beispiel das eine oder andere Foto einfach keinen Platz mehr hat.

Vor allem, wenn der Bericht genau eine Seite ausmacht und man noch zwei bis drei Fotos platzieren soll, fängt das Kopfkratzen an. Was tun? Nicht jeder Bericht kann einfach auf der nächste Seite weitergehen, weil es einfach keinen Platz mehr hat. So müssen wir die eine oder andere Entscheidung fällen, welche auch uns nicht immer gefällt.

Mit der Grösse der Fotos müssen wir manchmal etwas «kleinlich» umgehen, ab und zu wäre es fast besser wir würden gar kein Foto zum Bericht platzieren, als ein kleines, auf dem man nicht mehr viel sieht. Aber wie enttäuscht ist dann der Berichte-Schreiber?

Ich hoffe, Sie haben trotzdem weiterhin Spass an der Dorfposcht. Sollten Sie betreffend eines Berichtes Wünsche bei der Platzierung haben, so melden Sie sich doch einfach frühzeitig, so dass wir mit Ihnen mögliche Lösungen besprechen können.

ebu

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.