Aus der Schulpflege

Bis anhin wurden alle Kinder, welche bis am 30. April das vierte Altersjahr erreichten im folgenden Schuljahr schulpflichtig und traten in den Kindergarten ein. Mit der Inkraftsetzung des HarmoS-Konkordats per 1. August 2009 verschiebt sich der Stichtag für den Eintritt in den Kindergarten vom 30. April auf den 31. Juli. Die Anpassung erfolgt in mehreren Schritten, nämlich während sechs Jahren jeweils um einen halben Monat. 2014 erfolgt nun die erste Verschiebung des Stichtages auf den 15. Mai.

Schuljahresplanung Schuljahr 14/15

Hauptsächlich auf der Basis der Schülerzahlen teilt das Volksschulamt jeder Gemeinde jährlich die zur Verfügung stehenden Lehrer-Stellenprozente für die gesamte Schule zur Verfügung. Es erstellt Richtlinien, wie viele Stellenprozente den einzelnen Klassen/Doppelklassen zustehen. Innerhalb dieser Rahmenbedingungen muss die Schule dem Volksschulamt die Klassenführung zur Abnahme einreichen. Als kleine Gemeinde sind wir stets darauf angewiesen, dass uns das Volksschulamt zusätzliche Stellenprozente gewährt, damit alle Kinder im Dorf unterrichtet werden können. In Thalheim haben wir zum Teil sehr unterschiedlich hohe und teilweise eher zu kleine Schülerzahlen in den einzelnen Jahrgängen. Dies zwingt uns immer wieder dazu, neue Lösungen zu finden und die geforderten Einsparungen zu erfüllen.

Die Klassenführung im nächsten Schuljahr sieht folgendermassen aus:

Kindergarten: Stefanie Klinger
Erste und zweite Klasse: Bernadette Morger und Ruth Moser
Dritte Klasse: Marlène Meier-Pahud und Jenny Gubelmann (neu)
Vierte Klasse: Martin Weidmann
Fünfte und sechste Klasse: Simon Schmid
Schulische Heilpädagogik Alexandra Hirtz
Handarbeit und Werken: Barbara Gehr
Schulleitung Sandra Blatter

Mittagstischanmeldungen Schuljahr 14/15

Damit ein Mittagstisch von der Schule angeboten werden kann, sind zehn Anmeldungen nötig. Bei weniger Anmeldungen sind Einzelfalllösungen möglich. Die Anmeldefrist für den Mittagstisch im neuen Schuljahr ist Ende Januar abgelaufen. Mit vier Anmeldungen wird die Primarschule auch im nächsten Schuljahr keinen Mittagstisch anbieten können.

Sandra Blatter, Schulleitung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.