Wahlen 2014: Kandidaten für die Rechnungsprüfungskommission

Stefan Wägeli (46) / bisher

Familie: verheiratet, drei erwachsene Kinder
Beruf: Kantonspolizist
Hobbies: Familie, Haus und Garten sowie Sport (Volleyball/Männerriege, Mountainbiken, Laufen)

Als Mitglied der Rechnungsprüfungskommission würde ich mich weiterhin für einen verantwortungsvollen
und sinnvollen Umgang mit den Gemeindefinanzen einsetzen.
Um einen Beitrag zum Gemeindewohl leisten zu können, stelle ich mich für eine weitere Amtsperiode
als Mitglied der Rechungsprüfungskommission zur Verfügung.

Margrit Schwarz (67) / neu

Familie: geschieden, 2 Kinder und 5 Enkel
Beruf: Chorleiterin und Organistin
Hobbies: meine Büsi

Ich fühle mich wohl in Thalheim, deshalb möchte ich mich in der Gemeinde engagieren. Da
ich gerne mit Zahlen arbeite und etwas Neues kennenlernen möchte, habe ich mich für die
RPK entschieden.

Roland Vögeli (48) / neu

Familie: verheiratet mit Anita Vögeli, 4 Kinder
Beruf: Kantonspolizist
Hobbies: Sport allgemein, lesen, jassen

Ich bin seit 1989 in der Gemeinde Thalheim an der Thur wohnhaft. Weil ich parteipolitisch
unabhängig bin und dadurch keine allfälligen Interessenkonflikte haben werde, kann ich mich
neutral in den verschiedenen Prüfungen von Sachgeschäften einbringen.

Reto Starkenmann (43) /neu

Familie: verheiratet, zwei Kinder im Alter von 6 und 9 Jahren
Beruf: Betriebsökonom HWV/FH
Hobbies: Reisen, fremde Kulturen, lesen

Ich bin motiviert, mich für eine umsichtige und nachhaltige Entwicklung unserer Gemeinde zu
engagieren. In der RPK möchte ich mich für eine sorgfältige und zielgerichtete Verwendung der Gemeindefinanzen einsetzen

Andre Reinle (41) / neu

Familie: verheiratet, 2 Kinder
Beruf: Lic oec. und Eidg. Dipl. Immobilientreuhänder
Hobbies: Volleyball und Fotografie

Das Finanzwesen, sei dies in einem Unternehmen oder im Immobilienbereich, hat mich schon
immer interessiert. Als Mitglied der RPK erhalte ich einen zusätzlichen Einblick in das kommunale
Finanzsystem unserer Gemeinde, welches ich gerne genauer kennen lernen möchte.
Aufgrund meiner Ausbildung denke ich, dass ich die nötigen Voraussetzungen für dieses Amt
mitbringe und in einem gut eingespielten RPK-Team meinen Beitrag für die Gemeinde leisten kann.

Für das Amt des Präsidenten der Rechnungsprüfungskommission stellt sich Reto Starkenmann (siehe oben) zur Wahl

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.