Weitere Gemeindeinfos

Eine «Interessensgemeinschaft Robidog» hat beim Gemeinderat ein Gesuch um Aufstellung von 3 weiteren Robidog-Behältern im Gebiet Oberdorf Richtung Altikon gestellt. Das Gesuch wurde von 15 Einwohner/innen unterzeichnet.

Der Gemeinderat ist grundsätzlich erfreut darüber, dass sich die Hundebesitzer dafür einsetzen, dass der Hundekot auch wieder entfernt wird. Das Aufstellen von zusätzlichen 3 Behältern in diesem Gebiet erachtet er jedoch als übertrieben, da bereits die Mehrzahl der Behälter in diesem Gebiet platziert sind und im Vergleich zu anderen Gemeindegebieten eine Überzahl besteht. Auch ist zu beachten, dass die Anschaffungskosten für einen Behälter zwar nicht ins Gewicht fallen, jedoch der Unterhalt und das Leeren der Kübel durch den Gemeindearbeiter zeit- und somit kostenintensiv sind. Er hat deshalb dem Gesucht nur teilweise zugestimmt und hat einen Kredit für einen zusätzlichen Robidog-Behälter bewilligt, wobei die IG Robidog den genauen Standort des neuen Behälters bestimmen darf.

Der Gemeinderat


Liebe Dorfbevölkerung von Thalheim und Gütighausen.

Seit Jahren sammelt der TV Thalheim dreimal jährlich das Altpapier im Dorf zusammen. Das Altpapiersammeln gehört fix zu unserem Jahresprogramm und ist für uns eine wichtige Haupteinnahmequelle. Mit diesem Geld können wir uns z.B. das Startgeld an den Turnfesten finanzieren und auch unsere Jugend grosszügig unterstützen.

Die Auszahlung des Altpapiers wird nach Kilogramm berechnet. Leider ist die Menge des Sammelguts, seit der Eröffnung der öffentlichen Abgabestelle im Püntenrain, stark zurückgegangen. Somit ist der Betrag, welcher in unsere Vereinskasse fliesst, immer kleiner geworden. Es würde uns freuen, wenn sie uns unterstützen, indem Sie das gesammelte Altpapier an den jeweiligen Sammeltagen, für uns vor Ihre Türe stellen. Damit würde die Menge auf der Waage für uns wieder steigen und Sie könnten den Weg in die Abgabestelle Püntenrain sparen.

Für Ihre Unterstützung und das Verständnis danken wir Ihnen und der Gemeinde Thalheim herzlich.

TV Thalheim


Grüngutentsorgung

Der Grüngutentsorgung wird ab März 2014 wieder besondere Aufmerksamkeit geschenkt.

Beziehen Sie auf der Gemeindeverwaltung eine Grüngut-Karte zum Preis von 70 Franken.

Die Saisonkarte ermöglicht Ihnen, wie auf dem Beispiel angegeben, das Grüngut im Püntenrain zu entsorgen.

Öffnungszeiten

1. März bis 30. November 2014
Montag bis Freitag 8 – 18 Uhr
Samstag 8 – 16 Uhr

Die Karte ist nur innerhalb des gleichen Haushaltes übertragbar!

Erlaubt: Rasenschnitt – Laub – Stauden gehackt
Verboten: Haushaltabfälle – Kompost – Stauden (2x im Jahr Häckseltour)

Neu wird für kleine Mengen Rosen- und Staudenschnitt ein separater Anhänger bereitgestellt. Als Zusatz-Legitimation kann vom Gemeindearbeiter ein amtlicher Ausweis verlangt werden.

Ressort Abfall
Gemeinderat Marc Edelmann


Im Werkgebäude Thalheim

Zu vermieten ab 1. April 2014 oder nach Vereinbarung

2½ Zimmer-Wohnung mit Autoabstellplatz

Mietzins inkl. Nebenkosten: 1160 Franken

Auskunft erteilt Ihnen gerne
Gemeindeverwaltung Thalheim, Telefon 052 320 82 82


Häckseltour 2014

Dienstag, 1. April 2014

Häckselgut vor 7 Uhr am Strassenrand deponieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.