Eingesandt: Ein Jahr ZumbAtomic

Seit einem Jahr gebe ich nun schon in Thalheim ZumbAtomic – Stunden. Ich möchte Euch gerne einen kleinen Rückblick der letzten Monate geben und von meinen Beobachtungen erzählen:

Der Spass und die Freude am Bewegen standen klar im Vordergrund.

Die Kinder besuchten die Stunden gerne und wir erlebten eine tolle Zeit zusammen. Am meisten ist mir die Kreativität der Kinder aufgefallen. Sie hatten viele Ideen und erfanden eigene Tanzschritte, was dazu führte, dass die Kinder einen Tanz selber einstudieren durften. Das Selbstvertrauen ist bei vielen Kindern gewachsen; es herrscht im ZumbAtomic keinen Leistungsdruck und man hat als Leiter viel Gelegenheit die Kinder zu loben und zu ermutigen.

Den Kindern schien es grossen Spass zu machen die Führerrolle zu übernehmen und so kam es oft vor, dass sie das Ein – und Austurnen leiteten.

Das Bewusstsein für den Körper hat sich bei vielen Kindern sensibilisiert und sie lernten, ihre Muskeln richtig einzusetzen. Auch haben sie den Aufbau eines Tanzes sowie den Ablauf eines Liedes kennengelernt. Der Spruch «Tanzen ist doch nur etwas für Mädchen» gehört bei uns im ZumbAtomic der Vergangenheit an, denn es erwies sich, dass viele Jungs sehr wohl eine Begabung für das Tanzen hatten.

Ich möchte Euch darauf hinweisen, dass ich in den Sommerferien einen ZumbAtomic – Kurs anbieten werde (siehe «Breitenstein-Sommerferien – Programm»). Wenn also jemand einmal vorbei schauen möchte, ist dies eine gute Gelegenheit dazu.

Ich wünsche allen eine schöne Sommerzeit!

Nicole Gerber

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.