Osteuropahilfe: Triumph des Herzens

Geprägt durch die Erfahrung, dass in der Schweiz oft nur einwandfreie, sprich flecken- und flickfreie Kleider weitergegeben werden können, habe ich vor Jahren damit begonnen, gebrauchte Kinderkleider und -schuhe, die gut erhalten waren dem int. Hifswerk «Triumpf des Herzens» (www.osteuropahilfe.ch) weiterzugeben. Die Spenden kommen dort den Ärmsten u.a. der Länder Russlands, Ukraine und Rumäniens zu gute. Es kamen immer mehr Sachen dazu, wie Geschirr, Möbel, Spielsachen, Fahrräder, Geschenke, Esswaren und dies von verschiedenen Seiten.

So habe ich mich entschlossen, in Zusammenarbeit mit meiner Familie, ehrenamtlich ein offizielles Hilfsgüterlager zur Verfügung zu stellen. D. h. die Waren entgegenzunehmen, zu ordnen, zu verpacken und weiterzuleiten. Es freut mich, dass wir ab sofort Ihre Spenden entgegennehmen können. Wie zum Beispiel: Kleider, Schuhe, Haushaltsgegenstände, robuste Möbel, Spielsachen, Fahrräder, etc. Es reicht, dass die Sachen ganz und sauber sind. Gerne nehmen wir auch Schachteln und alte Schnüre von Strohballen zum Verpacken entgegen.


Immer am 1. Freitag im Monat von 14.00 – 18.00 Uhr ist die offizielle Öffnungszeit an der Mühlestrasse 20 in Gütighausen. Passt das nicht, sind wir auch gerne nach tel. Vereinbarung (052 336 22 59) für Sie da.


Wir freuen uns jetzt schon auf eine rege Beteiligung und freuen uns auf die einzelnen Begegnungen!


Renata Zuppiger Andreato und Gianluca Andreato, www.osteuropahilfe.ch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.