Rund um die Kirche

Der Kurs findet jeweils am Morgen statt.

Nächste Möglichkeit:


Montag, 1. Oktober, im Begegnungsraum Altikon


Willkommen sind Eltern mit Kleinkindern bis zu 4 Jahren. Informationen und Anmeldung bei Anne-Cathérine Wey, Tel. 052 740 50 24 oder E-mail: anne-c.senn@gmx.ch oder bei der Kirchenpflegerin Claudia Menza, Tel 052 338 15 66, E-mail: claudia@menza.ch


Freundliche Einladung zu den Kolibristunden

Für alle Kinder ab der Grundstufe.


Im Chileträff Thalheim (Gemeindehaus)


Samstag oder Sonntag 9.30 Uhr


Es werden biblische Geschichten erzählt, es wird gesungen, gespielt, gebastelt und ab und zu etwas Besonderes unternommen: Zum Beispiel mit dem Car in die Berge zum Schlitteln fahren, eine Kolibristunde an der Thur erleben oder sich mit einer eingeladenen Museumspädagogin auf eine Spur der Kunst begeben.

Warum Kolibristunden?

Die Kolibristunden haben auch zum Ziel, die Kinder mit dem reichen Geschichtenschatz der Bibel vertraut zu machen. Die biblischen Geschichten thematisieren unzählige Aspekte des Lebens und möchten unter anderem auch aufzeigen, dass keine Lebenssituation so verfahren sein kann, dass keine Hoffnung mehr besteht. Oder in unserer Kunst und Kultur zum Beispiel begegnet man auf Schritt und Tritt biblischen Themen, was zeigt, wie aktuell und lebensbezogen die meisten Inhalte der Bibel sind.


Deshalb freuen wir uns, wenn wir Kindern helfen können, diesen Kulturschatz zu erschliessen!


Die Termine findet man im Kirchenboten «reformiert.» oder sind bei den Kolibrileiterinnen oder im Pfarramt erhältlich. Unsere Kolibri-Leiterinnen Heidi Rauschenberger und Barbara Edelmann freuen sich auf Ihre Kinder!


Erntedank-Gottesdienste

Sonntag, 30. September, 09.15 Uhr, Kirche Altikon, mit dem Frauenchor
10.30 Uhr Kirche Thalheim, mit dem Gemischten Chor


Es gehört sich, für die guten und lebenswichtigen Erntegaben unserem Schöpfer gegenüber Dankbarkeit zu erzeigen. Das wollen wir freudig tun, zusammen mit den Chören.


Erntegaben werden am Samstag in den Kirchen sehr gerne entgegengenommen. Herzlichen Dank schon jetzt! Sie gehen, wie jedes Jahr an das Diakonissenhaus Neumünster.


Frauentreff in Thalheim

Donnerstag, 4. Oktober, 14-16 Uhr, Winkelstube Thalheim


Eingeladen sind Frauen jeden Alters zu Kaffee, Kuchen, gemütlichem Beisammensein und einer farbigen Herbstgeschichte.


Jodlermesse

von Jost Marti


Sonntag, 28. Oktober, 9.30 Uhr, Kirche Thalheim


Der Jodlerclub Tannhütte aus Henggart wird im Rahmen eines Sing- und Musik-Gottesdienstes die bekannte Jodlermesse von Jost Marti singen.


Altersnachmittag in Altikon «Ein Leben mit Tieren»

Donnerstag, 1. November, 14 Uhr, im Begegnungsraum Altikon


Thomas Rothlin, Wildtierpfleger im Zürcher Zoo erzählt anhand von interessanten Bildern über «Ein Leben mit Tieren». Er lebt mit seiner Familie in Oerlingen und ist auch dort von verschiedenen Tieren umgeben. Reisen Sie an diesem Nachmittag in die Tierwelt und lassen Sie sich überraschen. Anschlies-send wird das traditionelle Zvieri serviert.


Anmeldungen bitte an Rebecca Schleuss, 052 338 12 07 oder Frieda Mathis, 052 336 12 07.


Ein Rebell bekommt recht – Leid und Protest eines leidenden Unschuldigen

Sonntag, 18. November, 19 Uhr, Kirche Thalheim,
Freitag, 23. November, 19.30 Uhr, Begegnungsraum Altikon


Der biblische, rebellische Hiob ist im Gegensatz zum duldenden Hiob viel zu wenig bekannt. Hiob, der Rebell, ruft Gott zum Prozess und begibt sich selbst in einen Prozess der Veränderung. Er stellt vorgefertigte Gottesbilder radikal in Frage und sucht nach einer neuen, freien Gottesbeziehung.


An zwei Abenden soll uns die Hiob-Novelle beschäftigen. Am ersten Abend meditativ-musikalisch, am zweiten mit der Gelegenheit zum Gedankenaustausch.


Filmnachmittag in Thalheim mit «Oskar und die Dame in Rosa»

Dienstag, 20. November, 14 Uhr, Chileträff Thalheim


Die Dame in Rosa stolpert in einem Spital im wahrsten Sinne über den schwer kranken zehnjährigen Oskar. Mit ihrer energischen Art bringt sie den verschlossenen Jungen zum Lachen. Fortan will Oskar nur noch mit ihr reden.


Der Film ist eine Hymne an das Leben und die Freundschaft, voller Fantasie und Humor – Schriftsteller Eric-Emmanuel Schmitt verfilmte seinen gleichnamigen Roman gleich selbst. Der Film ist besetzt mit wunderbaren Darstellern, darunter Weltstar Max von Sydow, Michèle Laroque und der kleine Amir als Oskar.


Flöten- und Harfenkonzert

Sonntag, 25. November, 17 Uhr, Kirche Altikon


Ein Sonntagabend-Konzert mit französischer Musik, mit Solveig Süss, Flöte und Johanna Baer, Harfe. Eintritt frei – Kollekte.


Adventskränze und Gestecke herstellen

Mittwoch, 28. Nov., 13.30-21 Uhr, Turnhalle Thalheim


Für alle Interessierten aus unseren Dörfern zur Vorbereitung auf die Adventszeit!


Fiire mit de Chliine

Dienstag, 4. Dezember, Altikon
Mittwoch, 5. Dezember, Thalheim

jeweils 16 Uhr


Einstimmung auf die Adventszeit mit Barbara Edelmann und Anne-Cathérine Wey, mit einer Geschichte und Liedern.


Neuer 50+-Treff in Altikon, für Frauen und Männer

Donnerstag, 6. Dezember 14 Uhr, Begegnungsraum


Frau Elisabeth Zuaboni Achermann, Erwachsenenbildnerin aus Winterthur führt mit ihrem Vortrag «Magie – die Kraft des Lächelns» durch einen interessanten Nachmittag. Entdecken Sie, was ein Lächeln alles bewirken kann.


Mittagstische für Seniorinnen und Senioren

Freitag, 26. Oktober, 12 Uhr, Restaurant Kreuzstrasse, Altikon
Freitag, 30. November, 12 Uhr, Rest. Winkelstube, Thalheim


Anmeldungen bitte an Eveline Flammer, 052 741 45 25 oder Frieda Mathis, 052 336 12 07. Schön, wenn Sie dabei sind!


Pfarrer Daniel Morand


Ausflug in den Basler Zoo

Die Sechstklässlerin Anja Herrmann aus Altikon hat uns freundlicherweise einen schönen Bericht geschrieben. Lesen Sie selbst:


«Um 8 Uhr fuhr unser Car der Firma Hermann aus Winterthur los, Richtung Basel. Der Car war gefüllt mit Jung und Alt aus Altikon und Thalheim. Eine zwei einhalb stündige Fahrt führte uns nach Basel in den Zoo wo uns Gehege voller Tiere erwarteten!


Eingeteilt in Grüppchen marschierten wir zu den Tieren. Tiere aus der ganzen Welt konnten wir besichtigen.


Affen, Löwen, Leoparden, Nashörner, Vögel, Pinguine, Wildhunde, Elefanten, Kängurus, Giraffen, Zebras, Flusspferde, Erdmännchen, Wölfe, Fische und noch viele weitere Tiere zeigten sich meist in ihren Gehegen.


Um 12 Uhr machten wir unsere gemeinsame Mittagsrast, wo wir aus dem Rucksack assen oder uns im Restaurant verpflegten. Zum Dessert gab es für die meisten auch ein schön erfrischendes Glacé. Mmmh!


Und schon ging es wieder los. Gestärkt machten wir noch die Runde fertig. Die einen oder anderen haben noch eine Erinnerung fürs Album geknipst. Cheese!


Um 15.30 Uhr fuhr der Car schon wieder los, Richtung Altikon. Die meisten waren ein wenig müde, aber einige waren noch voller Energie! Um 17.15 Uhr traf der Car wieder in Altikon ein, wo wir einander adieu sagten und den Thalheimern noch zu winkten.


Das war ein Tag voller spannender Eindrücke, mit vielen Ausflüglern und tollem Wetter.»


Anja Herrmann

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.