Jungbürgerfeier 2011

Alle zwei Jahre werden die jungen Schweizerbürgerinnen und Schweizerbürger von Thalheim, welche 18-jährig geworden sind, vom Gemeinderat zu einer Feier anlässlich ihrer Volljährigkeit eingeladen. Dieser politische Geburtstag wurde im September dieses Jahres mit einem Rahmenprogramm und einem gemeinsamen Abendessen mit den Gemeinderäten und dem Gemeindeschreiber gefeiert.

Zwölf Jungbürgerinnen und Jungbürger nahmen am Anlass teil. Gemeinsam reisten wir nach Winterthur zum Tempodrom. Nach der Begrüssung und der Vorstellung der anwesenden Behördenmitglieder und deren Arbeit konnten alle ihre Fahrkünste zeigen. Die Jungbürger lieferten sich mit dem Gemeinderat ein spannendes Rennen, wobei Marc Wägeli seine Nase vorne behalten konnte und mit viel Geschick die Runden mit dem Cart meisterte. Seine Bestzeit betrug 23,98 Sekunden. Kevin Amankwah und Sven Frei waren ihm mit 0,407 und 0,436 Sekunden Abstand dicht auf den Fersen. Der Gemeinderat musste einsehen, dass sie mit den Jungen beim Cart fahren nicht mithalten konnten.


In der stimmungsvollen Atmos-phäre des stillgelegten Industriegebiets von Winterthur konnten wir die australische Küche des Restaurant Outback Lodge ausprobieren. Beim gemütlichen Essen wurde über die beruflichen Perspektiven, die Hobbies und die Ideen, was in der Gemeinde verbessert werden könnte, fleissig diskutiert. Es war ein gelungener Abend. Viele Fragen konnten seitens der Behörden beantwortet werden.


Einen Dank an alle, die gekommen sind und ich würde mich freuen, unsere Jungbürgerinnen und Jungbürger auch an den Gemeindeversammlungen begrüssen zu dürfen. Für die Gemeinde ist es wichtig, dass wir uns auch zutrauen, Verantwortung zu übernehmen, zum Beispiel in den Vereinen oder in der Gemeindepolitik.


Caroline Hofer Basler, Gemeindepräsidentin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.