Fussballturnier der Primarschule

Am letzten Sonntag im August fanden sich über dreissig SchülerInnen zum ersten Fussballturnier auf dem Sportplatz der Schule Thalheim-Gütighausen ein. Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen startete das Turnier um 13 Uhr mit dem ersten Spiel.

Es wurde in zwei Kategorien gespielt, «Kleine, aber oho!» und «Grosse». Vor dem Spiel wurden durch die beiden Schiedsrichter Andreas Schleuss und Stefan Gut kurz die Regeln erklärt. Die zwei Wichtigsten: Mädchentore zählen doppelt und der Schiedsrichter hat immer Recht!


Dann konnte es losgehen. Gespielt wurde jeweils 15 Minuten, Klein gegen Klein in Abwechslung mit Gross gegen Gross. Alle Teams haben zweimal gegeneinander gespielt, somit mussten sie alle vier Spiele bestreiten. Mit grossem Einsatz haben die Kinder gekickt und gekämpft. Am Rand des Fussballfeldes haben die Eltern und Geschwister mitgefiebert und die Teams angefeuert.


Wer nicht gerade spielte, vergnügte sich auf dem Spielplatz, verpflegte sich bei den Eltern oder feuerte die Kollegen an. So ging die Zeit bis zur Rangverkündigung wie im Fluge vorbei. Für das jeweilige Siegerteam der beiden Kategorien gab es zur Belohnung einen Fussball und ein Getränk. Für die Zuschauer waren alle Kinder Gewinner, denn mit Fairness, Durchhaltewillen und viel Freude haben alle gespielt. Müde aber zufrieden verabschiedete man sich am späten Nachmittag.


Der Elternrat dankt Andreas Schleuss und Stefan Gut für die Organisation sowie Florian Epprecht und der Primarschulgemeinde für die Bereitstellung der Anlage. Ein herzliches Dankeschön geht natürlich an alle Kinder für ihren tollen Einsatz und das Publikum für die tatkräftige Unterstützung während des Spiels.


Für den Elternrat
Barbara Starkemann

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.