Schlussturnen

Am Sonntag, 11. September, fand das traditionelle Schlussturnen der Mädchenriege und der Jugi statt.

Alle 42 in grün und orange gekleideten Kinder besammelten sich um 9.45 Uhr auf dem Fussballfeld für das Einlaufen mit Michèle und Sven. Kurz darauf teilten wir die Kinder in 6 Gruppen ein, sodass sie gestaffelt alle Disziplinen (Boden, Minitramp/Schulstufenbarren, Hindernislauf, Ballzielwurf, Hochweitsprung, Weitsprung und zum Schluss noch der Geländelauf) turnen konnten. Die Kinder gaben ihr Können zum Besten und wurden eifrig von ihren Eltern unterstützt.

Zum Mittagessen gab es Wienerli mit Brot und die Eltern konnten sich in der Festwirtschaft bei Steack und Salat verpflegen. Vielen Dank für die Kuchen!

Nach dem Mittagessen stand das alljährliche Run and Bike auf dem Programm. Organisiert wurde dies wiederum von Nadine Wägeli und Joy Müller. Die Kinder hatten zwei Kategorien und starteten immer geschlechtergemischt, so wurden die Grossen auf einer längeren Strecke gefordert und die Jüngeren durften die kürzere Strecke in Angriff nehmen. Mit roten Köpfen und zufriedenen Gesichtern kamen alle wieder zurück in die Turnhalle, wo bald die Rangverkündigung stattfand.


Anna Tischhauser & Daniela Bär

Auszug aus der Rangliste:

Grosse Knaben:
1. Rang: Marc Vögeli
2. Rang: Adrian Schneider
3. Rang: Conradin Schneider


Kleine Knaben:
1. Rang: Yannic Edelmann
2. Rang: Joel Schleuss
3. Rang: Janik Wehrli


Grosse Mädchen:
1. Rang: Sheila Graber
2. Rang: Sina Vögeli
3. Rang: Tanja Frei


Kleine Mädchen:
1. Rang: Carina Schleuss
2. Rang: Alina Gut
3. Rang: Ramona Ettlin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.