Aus dem Gemeinderat

Bauwesen

Unter Bedingungen und Auflagen wurden folgende Bauvorhaben bewilligt:

  • Emil Frei-Müller, Thurtalstrasse 31, Thalheim: Garageneinbau in bestehenden Gebäudeteil Vers.-Nr. 187, Kat.-Nr. 349, Thurtalstrasse 23 (Kernzone)
  • Karl Erb Spenglerei AG, Dinhard: Neubau Doppeleinfamilienhaus im Hasensprung, Kat.-Nr. 693 (Zone W1)
  • Karl Erb Immobilien AG, Thalheim: Anbau einer Lagerhalle an das bestehende Gebäude Vers.-Nr. 30, Im Obmann 6, Kat.-Nr. 1132 (Gewerbezone)

Im Anzeigeverfahren wurden folgende Bauprojekte genehmigt:

  • Swisscom Schweiz AG: Neubau Verteilerkabine für VDSL- Ausbau bei Gebäude: beim Schulhaus 7, Gütighausen, Kat-Nr. 910 (Kernzone)
  • Ein weiteres Bauprojekt in Zone W1, das auf Wunsch des Bauherrn nicht in der Online-Ausgabe der Dorfposcht publiziert wird.

Wahlbüro

Der Gemeinderat hat gemäss der Gemeindeordnung die Mitglieder des Wahlbüros zu wählen. Deshalb können sich Personen die Interesse bekunden, im Wahlbüro Thalheim mitzuarbeiten, sich jederzeit bei der Gemeindeverwaltung Thalheim (Tel. 052 320 82 82) melden. Im Moment haben wir genau die vorgeschriebene Anzahl von Mitgliedern im Wahlbüro und somit nur das Minimum an Mitgliedern. Das Wahlbüro könnte also noch Verstärkung von ein bis zwei fleissigen Zählerinnen oder Zähler verkraften.

Wenn sie die Abstimmungszettel nicht auseinander reissen, kann das Wahlbüro seine Arbeit um einiges effizienter erledigen. Deshalb die Bitte an alle Stimmberechtigten: Lassen sie die Abstimmungszettel beieinander und überlassen das Trennen der Stimmzettel dem Wahlbüro. Besten Dank.

Finanzen und Steuern

Folgende Kreditanträge wurden bewilligt:

  • 4600 Franken für die Installation einer Lüftung im Schulzimmer der alten Aula
  • 4500 Franken für die Montage eines Sonnenschutzes beim ehemaligen Lehrerzimmer
  • 4000 Franken für ein Schätzungsgutachten für das alte Gemeindehaus

Im weiteren genehmigte der Gemeinderat folgendes:

  • Beitrag über Total 5050 Franken an den Turnverein und Schützenverein für Aufwendungen im Jugendbereich
  • Beiträge über insgesamt 1400 Franken an diverse gemeinnützige Institutionen
  • Beiträge über insgesamt 1320 Franken an diverse Gemeindevereine in Thalheim und Gütighausen
  • Genehmigung Jahresrechnung 2010 der Gruppenwasserversorgung Thurtal-Feldi
  • Genehmigung Jahresrechnung 2010 der Feuerwehr Andelfingen und Umgebung

Revisionsberichte

Die Revisionsabteilung des Gemeindeamtes des Kantons Zürich prüfte die Jahresrechnung 2010 der Politischen Gemeinde zu Handen der RPK und der Gemeindeversammlung. Ebenfalls führte die RPK im Zusammenhang des internen Kontrollsystems der Gemeindeverwaltung (IKS) eine Revision im Bereich der Verpflichtungskredite durch. Beide Revisionen hat der Gemeinderat zur Kenntnis genommen. Diese zeigen eine korrekte Führung der Buchhaltung und die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen.

Berufspraktikant im Gemeindewerk

Über die Koordinationsstelle für Arbeitsprojekte (KAP) in Winterthur arbeitet seit dem 21. März 2011 Mike Ettlin aus Dinhard im Gemeindewerk Thalheim. Da die Leistungen für junge Arbeitslose anlässlich der letzten ALV-Revision stark eingeschränkt wurden, kann Herr Ettlin nur noch bis zum 14. Juni 2011 über dieses Projekt beschäftigt werden. Der Gemeinderat hat sich jetzt entschieden Mike Ettlin auf eigener Basis ein Berufspraktikum anzubieten. Dieses ist bis zum 30. November 2011 beschränkt. Der Gemeinderat hofft, dass durch diese zusätzliche Praktikumsarbeit Herr Ettlin bald eine entsprechende Anstellung finden kann. Für die Schaffung dieser Praktikumsstelle bis 30.11.2011 bewilligte der Gemeinderat einen Kredit über 8000 Franken.

Kontrolltätigkeit an der Thur

Andreas Fehr hat dem Gemeinderat seinen Rücktritt als Thuraufsichtsperson mitgeteilt. Seine Kündigung erfolgt vor allem auch, weil er bei der Ausführung von seiner Tätigkeit oftmals «angepöbelt» wurde und sogar damit rechnen musste, dass er tätlich angegriffen wird.

Um diesem Umstand Rechnung zu tragen, ist es aus Sicht des Gemeinderates nicht mehr möglich, diese Tätigkeit einer Privatperson zu übertragen. Es fand deshalb eine Besprechung mit der AEB Sicherheitsdienst GmbH von Hansueli Aeberhard (Niederwil bei Adlikon) statt. Die AEB Sicherheitsdienst GmbH übernimmt bereits in einigen Gemeinden Sicherheitsdienstleistungen. Der Gemeinderat hat eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet, sodass ab sofort die Kontrolltätigkeiten entlang der Thur durch eine professionelle Sicherheitsfirma übernommen wird. Die Kosten für die Kontrolltätigkeiten werden im Moment auf 2000 Franken im Jahr geschätzt.

Unterhalt der Gemeindebänkli

Die Veteranengruppe Thalheim sucht nach einer Möglichkeit die Vereinskasse durch Arbeiten etwas aufzubessern. Dabei sind sie auf die Idee gekommen, dass sie gegen einen Entschädigung den Unterhalt der Gemeindebänkli übernehmen könnte. Der Unterhalt der Bänkli ist grundsätzlich Aufgabe des Gemeindearbeiters. Da er diese Aufgabe aber als «Zwischenarbeit» erledigt, kann es vorkommen, dass diese jeweils nicht immer gut unterhalten sind. Aus diesem Grund macht die Auslagerung dieser Arbeit in Zusammenarbeit mit der Veteranengruppe Sinn.

Die Veteranengruppe wird die Sitzbänkli in einem guten Zustand halten, frei machen von Bewuchs und defekte Bretter auswechseln. Das notwendige Material wird von der Gemeinde zur Verfügung gestellt werden. Für die Arbeiten wird ein jährlicher Beitrag von 100 Franken pro Bänkli in die Vereinskasse bezahlt. Zurzeit besitzt die Gemeinde 12 Bänkli.

Gemeindeversammlung

An der ordentlichen Gemeindeversammlung vom 9. Juni 2011 wurden folgende Geschäfte behandelt und nachstehende Beschlüsse gefasst:

Politische Gemeinde

  • Genehmigung der Jahresrechnung 2010 der Politischen Gemeinde
  • Ablehnung Einführung einer schulischen Sozialarbeit mit einer Evaluationsphase von drei Jahren
  • Genehmigung der Initiative «Genossenschaft Wohnen und Leben Thalheim» und Zeichnung von 201 Genossenschaftsanteilen im Gesamtwert von 100’500 Franken

Immobilieninserate auf www.thalheim.ch

Auf der Internetseite der Gemeinde können neu auch Immobilien zur Vermietung oder zum Verkauf angeboten werden. Das entsprechende Antragsformular kann unter www.thalheim.ch/pages/e-dienste/immobilien bezogen werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.