Projektwoche: Kunst an der Primarschule

Vom 26.-29.4.2011 führte die Primarschule Thalheim eine Projektwoche «Kunst» durch. Die Lehrpersonen bereiteten acht verschiedene Workshops vor. Angeboten wurde «Landart», «Steine», «Künstler und ihre Farben», «Bau von Musikinstrumenten», «Theaterkiste», «Abstrakte Kunst auf grossen Bildern», «Stuhl» und «Kunst am Computer». Aus diesem breiten Menu durften alle Kinder, vom Kindergarten bis in die sechste Klasse, je zwei Workshops auswählen. Jeder Workshop dauerte eineinhalb Tage.

Die Kinder wurden gemäss ihren Wünschen in die jeweiligen Gruppen eingeteilt. Jede Gruppe umfasste ca. 14 Kinder. Es war spannend, aber auch sehr anspruchsvoll, zu versuchen den Ansprüchen der Kinder mit einer Altersspanne von beinahe zehn0 Jahren gerecht zu werden. Erfreulich war, wie hilfsbereit und geduldig viele der älteren Kinder mit ihren jüngeren Kolleginnen und Kollegen umgingen. Bravo!


Zum Abschluss am Freitag fand am späten Nachmittag eine Vernissage in unserer Aula statt. Sehr viel Besucher bestaunten die überaus kreativen Ergebnisse des künstlerischen Wirkens. So wurde die Woche ein schönes Erlebnis für alle Beteiligten.


Im Namen der Lehrpersonen der Primarschule Thalheim danke ich allen Künstlern, Vernissage-Besuchern und dem ganzen Team für ihren Beitrag zu dieser gelungenen Projektwoche.


M. Weidmann


Anmerkung der Redaktion:
Die nachfolgenden Berichte (bis Seite 13) der Schüler wurden soweit wie möglich nicht verändert, damit ein Eindruck des Schaffens entsteht und auch der Sinn erkennbar bleibt.


Als wir den Raum betraten, haben wir nicht viel erwartet, aber das änderte sich in den ersten Sekunden.


Zuerst erklärte uns Frau Kessler etwas über den Künstler Gerhard Richter. Dann fragte sie uns was wir uns unter dem Kurs vorstellen. Um den Workshop anzutreten, muss man kreativ sein und sich am Ende vom Bild überraschen lassen. Wir waren alle sehr motiviert.


Wir mussten zuerst mit Strukturpaste arbeiten. Am zweiten Tag konnten wir unser grosses Strukturbild mit Acryl anmalen und unserer Phantasie freien Lauf lassen. Steine, Blumen, Sand und Muscheln sind auch auf den Bildern. Es wurden tolle Bilder. Mit bemalten Händen verliessen wir den Workshop. Wir hatten viel Spass und Freude.


Fünft- und Sechstklässler

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.