Riegen: Jugendweinländer in Neftenbach

Angenehm frisch war es am Morgen als die Knaben starten durften. Früh – um 7.45 Uhr – starteten sie mit Kugelstossen. Etwas später kamen die ersten Mädchen dazu, welche die Knaben bei den Geräten unterstützen, was bei den Knaben Glanzleistungen erbrachte. Die Knaben zeigten sehr schöne Übungen welche auch mit guten Noten belohnt wurden. Zum Abschluss mussten sie nochmals an die Leichtathletik und schlossen ihren Wettkampf zufrieden am Mittag ab.


Am Nachmittag – die Sonne war schon sehr hoch und heiss – turnten unsere Mädchen. Sie starteten mit Weitsprung, wechselten zum 80-Meter-Lauf und dann stand die Gymnastik von Charlotte Schneider und Stephanie Möckli auf dem Plan. Die beiden Mädchen zeigten wiederum eine sehr schöne Vorführung und wurden mit der Note 9,25 belohnt, so dass sie für die freien Vorführungen ausgewählt wurden. Weiter ging es mit Schulstufenbarren, Bock, Boden und zum Abschluss nochmals mit guten Resultaten in der Leichtathletik. Sheila Graber schoss mit besonders guten Resultaten in der Leichtathletik heraus, erreichte sie gerade dreimal die Höchstnote 10,00 (Weitsprung: 4,53m, 80m: 11,60s, Kugelstossen: 8,03 Meter).


Die guten Leistungen der Kinder wurden bei der Rangverkündigung belohnt, ereichten wir sechs Auszeichnungen und einem Podestplatz von zehn Thalheimer Turnenden!


Herzliche Gratulation allen die mitgemacht haben und einen grossen Dank an Joy Müller, unsere Kampfrichterin.


Daniela Bär

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.