Erfolg unserer Turnerjugend in Stammheim

Am Auffahrt Wochenende fand der Jugendsporttag statt. Trotz des schlechten Wetters waren alle sehr motiviert und reisten nervös nach Stammheim um ihre Bestleistungen zu präsentieren.


Am morgen turnte jedes Kind vier Disziplinen, welche es aus zwölf verschiedenen Disziplinen auswählen konnte. Ihre Vorbereitungen wurden belohnt, erhielten die Kinder sehr gute Noten und wurden mehrfach ausgerufen.


Sechs Mädchen übten jeweils zusätzlich am Samstagnachmittag mit Jenny Brügger ihre «Gymnastik zu zweit». Die drei Paare durften wegen des Wetters ihre Gymnastik in der Halle vorführen, was ihnen zu gute kam. Zum ersten mal konnten sie vom ganzen Verein unterstützt werden, was sie noch mehr anspornte und sie ihr Können perfekt abrufen konnten.


Nach der Stärkung des Mittagessens standen die Spiele auf dem Programm. Die Gruppen waren Geschlechter gemischt. Vor Aufregung waren die Spiele einigen anfangs nicht mehr ganz klar, doch beim Spielen kam es den meisten wieder in den Sinn, so dass wir auf vier von fünf Felder Platzsieger wurden. BRAVO!


Bei den Stafetten rannte unsere Jugend fast allen davon – erreichten wir einmal Gold, dreimal Silber und einen elften Rang.


Zum krönenden Abschluss des Tages fand die Rangverkündigung statt. Unser Fahnenträger Adrian Büchi konnte fast bei jeder Kategorie der Mädchen beim Podest stehen bleiben und für den zweiten Rang von Adrian lief Stephanie gerne mit ihm zum Podest.


Daniela Bär

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.