Cantus Sanctus: Frischer Elan

Cantus Sanctus – Neues aus dem Kirchenchor

Liebe Leserin, Lieber Leser


Kaum werden die Tage wieder länger, spürt man frischen Elan und ist bereit für neue Taten. Frühlingsmüdigkeit hin oder her, die Planung des angefangenen Chorjahres zeigt uns, dass für Schlafen keine Zeit vorhanden ist. Die ersten neuen Werke die wir einstudieren wollen, müssen an Ostern reif zum Singen sein. Und Ostern ist dieses Jahr zwei Wochen früher als letztes Jahr, d.h. also, weniger Proben um Neues zu lernen. In Ellikon und Elsau haben wir bereits die ersten Gottesdienste begleitet. Das Echo in diesen «Aussengemeinden» war sehr positiv und für uns lehrreich, denn es ist nicht einfach, in relativ kleinen Kirchen das Optimum herauszuholen. Und in Ellikon war dies zudem bereits morgens um 8.15 Uhr für die Vorprobe.


Unsere Chorreise wird uns dieses Jahr nach Romanshorn führen, wo wir in der kath. Kirche St. Johannes zu einem Gottesdienst eingeladen sind. Anschliessend werden wir gemeinsam einen kleinen Ausflug unternehmen und Geselligkeit pflegen.


Cantus Sanctus, J.-M. Rusterholz
www.cantus-sanctus.ch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.