Rücktritte von Behördenmitgliedern und weitere Infos

Im Frühjahr 2010 endet die laufende Amtsperiode. Die Erneuerungswahlen wurden auf den 25. April 2010 festgelegt. Die Behördenmitglieder wurden aufgefordert dem Gemeinderat mitzuteilen, ob sie sich voraussichtlich für eine erneute Kandidatur für die Amtsperiode 2010 bis 2014 zur Verfügung stellen. Auf Grund dieser Umfrage ist mit folgenden Rücktritten aus den Behörden zu rechnen:

Gemeinderat Peter Wettstein (Präsident) und Erich Bucher (Hochbau)
Primarschulpflege   Maja Fischer (Sonderpädagogik/Soziales/Gesundheit)
RPK Roland Roggensinger (Abgeordneter)

Die Kirchenpflege wird mit Altikon zusammengelegt. Von der Kirchenpflege Thalheim treten voraussichtlich folgende Mitglieder von ihrem Amt zurück:

Kirchenpflege Eugen Morf und Walter Jordi

An der Wählerversammlung vom 26. Januar 2010 (20 Uhr Aula Thalheim) werden die Kandidatinnen und Kandidaten für die Behörden der Bevölkerung vorgestellt. Allfällige Interessenten für ein Amt können sich jederzeit bei den zuständigen Behörden oder bei der Gemeindeverwaltung über die Aufgaben in einer Behörde erkundigen. Werden Wahlvorschläge bis am 10. Dezember 2009 dem Gemeinderat eingereicht bzw. gemeldet, werden diese Personen auf der Einladung zur Wählerversammlung bereits vermerkt.


Zu Verkaufen

Im Dorfkern von Gütighausen verkauft die Politische Gemeinde das ehemalig Feuerwehrgebäude:

Die Parzelle Kat.-Nr. 910 umfasst das ehemalige Feuerwehrgebäude mit 545m² Hausumschwung in der Kernzone. Das Gebäude liegt beim ehemaligen Schulhaus in Gütighausen. Bewerber für das Gebäude bitten wir, ihre Angebote (Preisvorstellung des Gemeinderates 170’000) Franken bis 30. November 2009 an den Gemeinderat Thalheim oder die Firma immoMarti, Büelstrasse 55, 8474 Dinhard, Tel. 052 338 11 44 einzureichen. Sollten sich mehrere Bewerber für das Gebäude bewerben, entscheidet der Gemeinderat mit welchem Bewerber die Kaufverhandlungen weitergeführt werden.


Freiwillige Waffenrückgabe im Kanton Zürich

Möchten Sie Waffen jeglicher Art oder Munition freiwillig abgeben?

Wir nehmen sie auf den folgenden Verkehrspolizeistützpunkten entgegen:
Winterthur, Schaffhauserstrasse 215, Samstag, 24. Oktober 2009
Wädenswil, Neubüel, Samstag, 21. November 2009
Urdorf, Werkhofstrasse 5, Samstag, 5. Dezember 2009
jeweils von 10 Uhr bis 17 Uhr

Mehr Informationen unter www.kapo.zh.ch oder Tel. 044 247 27 25

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.