Gute Resultate am Jugendweinländer

Anfangs Juli reisten drei Mädchen und vier Knaben nach Henggart an den Jugendweinländer. (Am Morgen turnten die Mädchen, am Nachmittag die Knaben).

Da es am Morgen ein kleineres Problem mit «vertschlafen» gegeben hatte, kamen wir etwas spät in Henggart an und mussten uns sehr schnell aufwärmen bevor es gleich mit Kugelstossen losging. Leider ging das Kugelstossen nicht so brillant wie gedacht. Stephanie und Charlotte zeigten bald darauf ihre «Gymnastik zu zweit», welche mit der guten Note 9,2 belohnt wurde. Beim Stufenbarren erreichten alle Mädchen eine gute Note. Um zwölfUhr beendeten die Mädchen den Wettkampf und bald darauf mussten bereits die Knaben ihr Können zeigen.

Bei den Knaben starteten vier Jungen, darunter Sven welcher in der ältesten Kategorie startete und um den Weinländersieg kämpfte! Die Knaben starteten beim Barren, bei welchem Sven mit Abstand am besten abschnitt. Bei den weiteren Disziplinen wurde zum Teil auch sehr gut abgeschnitten!

Kurz gefasst, es war ein spannender und lustiger Tag!

Auszug aus der Rangliste:

Kat. B: Mädchen
Stephanie Möckli, 11. Rang
Charlotte Schneider, 22. Rang
Dominique Schälchli, 44. Rang

Kat. B: Knaben
Jan Vögeli, 27. Rang
Adrian Büchi, 39. Rang
Markus Schneider, 56. Rang

Kat. A: Knaben
Sven Frei, 2. Rang
Charlotte Schneider und Stephanie Möckli

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.