Turnfamilie: Stolze 90 Jahre jung

Geschichte

Der Turnverein Thalheim wurde am ersten September 1918 gegründet, wird also dieses Jahr stolze neunzig Jahre jung. In der Anfangszeit existierte noch keine Turnhalle. Man turnte draussen auf dem Schulhausplatz. Die Abendunterhaltung fand damals im Schulhaus Thalheim (im heutigen Gemeindehaus) statt.


1963 wurde die damals sehr moderne Mehrzweckhalle gebaut, was natürlich viele Vorteile bot. Sie wurde am dritten Mai 1964 eingeweiht.


Ende der Sechziger Jahre wäre der Turnverein Thalheim fast von der Bildfläche verschwunden. Er existierte nur noch auf dem Papier. Anfangs der 70er-Jahre erweckten ihn einige junge Turner (unter anderen Jack Schmid, Hansruedi Zeller und Heinz Brugger) zu neuem Leben. Im ersten Jahr nach der Wiederbelebung war Heinz Günthardt aus Ossingen Oberturner. Er gab das Amt an Hansruedi Zeller weiter. Das Kantonale Turnfest in Andelfingen war das erste Turnfest, das nach dem Neuanfang besucht wurde.


Den Nachwuchs wollte man ebenfalls fördern und gründete kurz darauf die Jugendriege. Der erste Jugileiter war Gusti Morf.


1993 feierte der Turnverein sein 75-jähriges Bestehen und organisierte den Kantonalen Schwingertag Zürich-Schaffhausen.


Dem Turnverein war die Männerriege unterstellt, die sich 2005 verselbständigte. Die Damenriege wurde am 30. September 1964 gegründet. In ihrer Obhut war die Mädchenriege (Gründung März 1975). 2001 wandelte sich die Damenriege in einen selbständigen Frauenturnverein um. 2004 wurde der Verein aufgelöst. Die Mädchenriege wurde dem Turnverein unterstellt.


1999 wurden im TV die ersten zwei Frauen aufgenommen – Daniela Bär und Gabriela Strasser.

Heute

Heute zählt der Turnverein wieder 24 Aktivmitglieder und fünfzig Mädchen und Jungen. Im Kinderturnen können sich die Kinder im Vorschulalter zusätzlich austoben. Da wir keine Damenriege mehr im Dorf haben, turnen heute bereits acht Frauen mit. Daneben werden wir von 59 Passivmitgliedern unterstützt. Ebenfalls turnen im Moment drei Jungturner und eine Jungturnerin mit, die erst mal «schnuppern» Wir hoffen natürlich, dass wir sie motivieren können und sie in den Turnverein übertreten an der nächsten Generalversammlung. Unsere Oberturner sind Matthias Bärtschi und Florian Epprecht. Für das Geräteturnen ist Daniela Bär zuständig. Dieses Jahr werden wir zum ersten Mal in der Aerobic teilnehmen unter der Leitung von Manuela Bär. Die meisten Leiter (inkl. Jugi und Meitliriege) sind ausgebildete Jugend-und-Sport-Leiter. Um die Turnstunden immer wieder neu und abwechslungsreich zu gestalten und sich weiterzubilden, besuchen sie immer wieder Kurse. Ihr unermüdlicher Einsatz ist unbezahlbar. Sehr erfreulich ist, dass letztes Jahr gleich sechs neue junge LeiterInnen den Leiterkurs erfolgreich absolviert haben.

Unser Vereinsjahr

Im Februar findet die ordentliche Generalversammlung statt. Nun wird auf die Turnfestsaison hin geübt. Zuerst ist Hallentraining angesagt. Sobald das Wetter etwas wärmer wird, verlegen wir die Leichtathletik wieder nach draussen. Neue Geräteübungen werden einstudiert oder angepasst auf die TurnerInnen. Jedes Jahr besuchen wir anfangs Mai den Fyrabig-Cup in Fehraltorf. Das ist eine Standortbestimmung. Danach wissen wir, wo wir noch mehr arbeiten müssen. Die Mädchen- und Jugendriege besucht Mitte Mai den Jugendsporttag. Im Juni folgen für den TV die Regionalmeisterschaften und meistens ein auswärtiges Turnfest, ausser es steht gerade ein Zürcher Kantonalturnfest oder gar ein Eidgenössisches an. An einem Eidgenössischen Turnfest teilzunehmen ist etwas Besonderes. Zumindest wird auch jedes Mal ein Gruppenfoto aufgenommen, wie Sie an unserer Bildauswahl sehen können. Einige TurnerInnen absolvieren jeweils einen Einzelwettkampf. Anfangs Juli messen sich einige Jungs und Mädchen am Jugiweinländer.


Vor den Sommerferien versammeln wir uns zum Turnerstand (kleine gemeinsame Sitzung, wo vor allem die Abendunterhaltung «z Fade gschlage» wird bzw. die Ressorts verteilt werden) mit anschliessendem Bräteln. Während der Sommerferien treffen wir uns zu spontanen Aktionen wie Kartfahren, Minigolf, Pizza-Essen je nach Initianten … Diejenigen TurnerInnen, welche am Weinländer Turntag und/oder am Dreikampf im Deutweg teilnehmen trainieren einmal wöchentlich gemeinsam. Anfangs September bestreiten die Mädchen und Jungs verschiedene Gruppenwettkämpfe am Turn-, Spiel- und Stafettentag im Deutweg.


Am Bettagswochende montieren wir anstelle der Turn- die Wanderschuhe und erklimmen je nach «Bergführer» einen höheren oder weniger hohen Berggipfel. Auf die Turnfahrt (sowie ans Skiweekend) begleiten uns immer wieder einige Passivmitglieder.


Nach den Herbstferien beginnen auch die Vorbereitungen für die Abendunterhaltung, die immer am Neujahr stattfindet. Einige TurnerInnen sind ebenfalls in der Theatergruppe des Turnvereins vertreten.


Das Vereinsjahr endet mit dem Skitag der Jugi und Mädchenriege bzw. dem gemeinsamen Skiweekend des Turnvereins, der Männerriege und des Schützenvereins.


Selbstverständlich spielen wir auch gerne. Unihockey, Basket- oder Korbball, Prellball, Fussball usw. kommen bei uns nicht zu kurz. Hin und wieder steht auch ein Konditionstraining auf dem Programm.


Dreimal jährlich sammelt der Turnverein das Altpapier in Thalheim und Gütighausen.


Gabriela Strasser


Unsere Turnstunden

Möchten Sie gerne aktiv im Verein mitturnen? Sie sind herzlich eingeladen unverbindlich zu unseren Turnzeiten hereinzuschauen oder auch gleich mitzuturnen:

Turnverein Dienstag 20 bis 21.45 Uhr
  Freitag 20 bis 21.45 Uhr
Mädchenriege klein Mittwoch  18 bis 19.15 Uhr
Mädchenriege gross    Mittwoch 18.45 bis 20 Uhr
Jugi klein Freitag 18 bis 19 Uhr
Jugi gross Freitag 19 bis 20 Uhr
Jugendturnen Freitag 20 bis 21 Uhr
Kinderturnen Montag 16 bis 17 Uhr

Wettkämpfe

An folgenden Anlässen nimmt der Turnverein, die Jugi, die Mädchenriege oder das Jugendturnen teil:

Sa/So, 7./8. Juni Regionalmeisterschaften in Weisslingen (So, ca. 12 bis 15.30 Uhr) (TV)
Fr bis So, 20. bis 22. Juni Seeländisches Turnfest in Studen (TV)
So, 6. Juli Jugi-Weinländer in Marthalen (JuTu)
Sa/So, 23./24. August   
Weinlandturntag in Thalheim (TV)
Fr, 29. August LA Dreikampf-Meisterschaft Deutweg (TV)
Sa, 6. September Jugendwettkampf im Deutweg (Jugi/Meitliriege)
So, 14. September Schlussturnen (Jugi/Meitliriege)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.