Aus dem Gemeinderat

Bauwesen

Im Anzeigeverfahren wurden folgende Bauprojekte genehmigt:

  • Maja Fischer und Martin Gemperli, Luegi 15, Gütighausen: Neubau eines Gartenhauses auf Parzelle Kat.-Nr. 1056 (Zone W2)
  • Adelheid Schmid und Erich Dätwyler, Luegi 21, Gütighausen: Neubau eines Gartenhauses auf Parzelle Kat.-Nr. 1059 (Zone W2)

Umweltschutz auf Baustellen

Im Kanton Zürich wird jährlich für sieben Milliarden Franken gebaut. Für den Schutz der Umwelt bestehen dazu umfangreiche Vorschriften. Vieles wird gut und richtig ausgeführt, weil es zum Standard der ausführenden Firmen gehört. Trotzdem führt oft falsches Verhalten und der Einsatz ungeeigneter Geräte oder Materialien zu unzulässigen Belastungen der Luft, des Wassers, des Bodens oder zu Lärmeinwirkungen. Das AWEL hat deshalb ein Konzept für ein Baustellen-Umweltschutz-Controlling ausgearbeitet. Dieses sieht vor, dass die Gemeinden eine Stelle zu bezeichnen haben, die bei den entsprechenden Baustellen eine Kontrolle über die Einhaltung der Umweltschutz-Vorschriften durchführt. Der Gemeinderat hat das Ingenieurbüro Hofmann Stegemann + Partner, Andelfingen, beauftragt, diese Kontrollen durchzuführen. Da das Ingenieurbüro bereits andere Arbeiten auf den Baustellen ausführt, kann gleichzeitig mit diesen Arbeiten auch eine entsprechende Umweltschutz-Kontrolle durchgeführt werden.

Finanzen und Steuern

Der Gemeinderat genehmigte in der Berichtsperiode:

  • Kredit über 6023.20 Franken für Dachfenstereinbau im Alters- und Pflegeheim Stammertal
  • Kredit über 116’213 Franken für die Verbesserung der Brandschutzmassnahmen im Alters- und Pflegeheim Stammertal
  • Kreditabrechnung über 12’508.50 Franken für diverse Sanierungsarbeiten bei den öffentlichen Brunnen
  • Kredit über 3000 Franken für den Rückbau der Brückenwaage in Thalheim
  • Kredit über 4000 Franken für Beiträge an Vereine für die Aufwendungen ihrer Jugendarbeit
  • Kredit über 3300 Franken für die Sanierung der Flurstrasse entlang des Huebbaches in Folge von Biberschäden
  • Kredit über 5000 Franken für die Überprüfung der Wasserschieber und der Hydranten
  • Kredit über 7000 Franken für die Umsetzung der Arbeitssicherheit in allen Bereichen der Gemeinde- und Schulverwaltung
  • Gemeindebeitrag über 1000 Franken für den Dorfmärt 2008
  • Jahresrechnung 2007 der Gruppenwasserversorgung Thurtal-Feldi
  • Jahresrechnung 2007 des Alters- und Pflegeheim Stammertal

Das Gemeindeamt des Kantons Zürich führte am 10. April 2008 bei der Gemeindegutsverwaltung eine Revision der Kassen- und Buchführung durch. Der Bericht gibt zu keinen besondern Bemerkungen Anlass und bescheinigt eine genaue und exakte Buchführung.


Für die Führung der AHV-Zweigstelle auf der Gemeindekanzlei vergütet die Sozialversicherungsanstalt der Gemeinde für das abgelaufene Jahr 3961.00 Franken.

Revision der Gemeindeordnung

Die Gemeindeordnung aus dem Jahr 2005 muss noch in einigen Punkten an die neue Kantonsverfassung angepasst werden. Der Gemeinderat hat sich trotzdem entschieden, eine Totalrevision auf Grundlage der neuen kantonalen Musterverordnung durchzuführen. Die Arbeiten sollen wiederum durch unseren Gemeinde- und Finanzberater Alfred Gerber begleitet werden. Der Gemeinderat hat einen entsprechenden Kredit über 2500 Franken bewilligt.

Verkauf von Liegenschaften

Der Gemeinderat hat beschlossen, das Gebäude der ehemaligen Gemeindeverwaltung inklusive Restaurant sowie das dazugehörige Bauland zum Verkauf auszuschreiben (siehe auch die Inserate in dieser Ausgabe der Dorfposcht). Ebenfalls soll das ehemalige Feuerwehrgebäude in Gütighausen zum Verkauf ausgeschrieben werden. Dem Gemeinderat geht es darum abzuklären, in wie weit Interessenten für den Kauf der verschiedenen Objekte vorhanden sind, da diese Objekte für die Politische Gemeinde nicht mehr unmittelbar benötigt werden. Der Verkauf dieser Objekte unterliegt jedoch der Genehmigung durch die Gemeindeversammlung (ausgenommen das Feuerwehrlokal in Gütighausen). Somit entscheidet abschliessend die Gemeindeversammlung über einen allfälligen Verkauf. Die Mieter der Liegenschaften wurden bereits über diese Absichten informiert.

Kontrolle der Holzfeuerungen

Wie wir in der Ausgabe vom Januar bereits informiert haben, müssen die Holzfeuerungsanlagen kontrolliert werden. Der Gemeinderat hat die Firma Tinner, Seuzach, mit dieser Kontrolle beauftragt. Als erstes müssen nun die Holzfeuerungsanlagen in der Gemeinde erfasst werden. Die Hauseigentümer haben in den letzten Tagen ein Formular für die Erfassung der Holzfeuerungen erhalten. Der Gemeinderat bittet sämtliche Hauseigentümer, auch wenn keine Holzfeuerung oder nur ein Cheminée vorhanden ist, dieses Formular auszufüllen und der Gemeindeverwaltung einzureichen.

Gemeindeversammlungvom 5. Juni 2008

Am Donnerstag, 5. Juni 2008 werden voraussichtlich folgende Geschäfte für die Politische Gemeinde behandelt:

  • Genehmigung der Jahresrechnung 2007
  • Genehmigung Baukredit über 910’000 Franken für den Neubau einer Aula beim Schulhaus Thalheim

Erinnerung an Nachtparkgebühren

Wer in Thalheim sein Fahrzeug regelmässig über Nacht auf öffentlichem Grund abstellt, hat eine Nachtparkgebühr zu entrichten. Fahrzeughalter die den öffentlichen Grund für diesen Zweck benutzen, haben sich bei der Gemeindeverwaltung zu melden.

Zürcher Kantonalbank -Gewinnausschüttung an Gemeinden

Das Gesetz über die Zürcher Kantonalbank vom 28. September 1997 sieht vor, dass neben dem Kanton auch die politischen Gemeinden am Reingewinn der Bank partizipieren und zwar steht den Gemeinden ein Drittel der Gesamtausschüttung im Verhältnis zur Einwohnerzahl zu. Die Wohnbevölkerung umfasste im Kanton Zürich Ende des letzten Jahres 1’300’545 Personen, wovon 768 in unserer Gemeinde ihren Wohnsitz hatten. Die Gemeinden profitieren ein weiteres mal vom ausgezeichneten Geschäftsergebnis der ZKB. Unsere Gemeinde erhält einen Gewinnanteil von 67’910 Franken (2007: 54’716.65 Franken).

Ersatzwahl in die Primarschulpflege

Der Gemeinderat hat am 25. März 2008 Peter Widmer in die Primarschulpflege Thalheim gewählt. Da nur ein Wahlvorschlag für die zurückgetretene Gaby Möckli eingereicht wurde, konnte auf eine Urnenwahl verzichtet werden.


Christian Schleuss hat seinen Rücktritt aus der Primarschulpflege auf Ende des Schuljahrs 2007/2008 beim Bezirksrat eingereicht. Der Bezirksrat hat seinen Rücktritt genehmigt. Somit ist eine Ersatzwahl in die Primarschulpflege Thalheim durchzuführen. Bis am 28. Mai 2007 können Wahlvorschläge beim Gemeinderat eingereicht werden. Sollten mehrere Personen vorgeschlagen werden, erfolgt die Urnenwahl am 28. September 2008 (siehe auch entsprechende Publikationen in der Andelfinger-Zeitung, Anschlagkasten und Amtsblatt).

Gewerbeverzeichnis

Im Internet unter www.thalheim.ch können Firmen einen Gewerbeeintrag vornehmen. Das Antragsformular für einen Eintrag finden Interessenten auf unserer Gewerbeseite.

Wasserqualität

Die aktuellen Daten unserer Wasserversorgung und der Wasserqualität unserer Gemeinde können im Internet unter www.wasserqualitaet.ch abgerufen werden.


Kontrollieren Sie rechtzeitig die Gültigkeit Ihrer Identitätskarte und Ihres Reisepasses. Es ist sowohl bei der Identitätskarte wie auch beim Pass 03 (ohne biometrische Daten) mit einer Bearbeitungszeit von rund 10 Arbeitstagen zu rechnen. Der biometrische Reisepass wird maximal dreissig Arbeitstage nach Vorsprache beim Erfassungszentrum per Einschreiben zugestellt.

Jeder Antragsteller muss persönlich am Schalter der Einwohnerkontrolle vorbeikommen!

Ausserdem ist der alte Ausweis sowie ein Passfoto (nicht älter als sechs Monate) mitzubringen. Das Passfoto muss die gesetzlichen Bestimmungen erfüllen. Wir empfehlen, dass die Passfotos durch einen Fotografen erstellt werden. Ist das alte Reisedokument abhanden gekommen, zum Beispiel durch Diebstahl, ist eine Verlustanzeige einer schweizerischen Polizeistelle vorzuweisen. Ohne die Rückgabe der alten Ausweise können keine neuen Ausweise beantragt werden.

Bei allfälligen Fragen, wenden sie sich an die Einwohnerkontrolle Thalheim, Tel. 052 320 82 82 wir werden ihnen gerne ihre Fragen beantworten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.