Sek: Personelle Veränderungen

Nach Jahren grosser Konstanz verlassen dieses Jahr gleich drei Lehrpersonen die Sekundarschule Andelfingen. Für die frei gewordenen Stellen konnten bereits im Frühling passende Lehrpersonen gefunden werden. Ebenso konnte die Schulleitung wieder neu besetzt werden, nachdem die designierte Nachfolgerin auf ihr Amt verzichtet hatte.

Nach 28 Jahren an der Schule verlässt Marianne Sydler ihre Stelle als Handarbeitslehrerin. Sie besuchte selber die Sekundarschule Andelfingen und wurde seinerzeit die Nachfolgerin ihrer eigenen Lehrerin. Mit Marianne Sydler verlässt eine sehr erfahrene und kompetente Lehrerin die Schule. Neben den vielen Erfolgen im Alltag darf als einer der Höhepunkte ihres Schaffens sicher auf die gelungene Modeschau hingewiesen werden, die im Rahmen der Feierlichkeiten zum 175-Jahr-Jubiläum der Volksschule im Kanton Zürich stattfand.


Mit ihr verlässt auch die zweite Handarbeitslehrerin, Manuela Stutz, die Sekundarschule. Sie unterrichtete während des vergangenen Schuljahres an zwei Schulen und kehrt wieder ganz an die Sekundarschule Feld in Winterthur-Veltheim zurück.


Bruno Wiesendanger kam vor fünf Jahren nach Andelfingen und war als Klassenlehrer an der Sek B tätig. Er lässt sich nach vierzig Jahren im Schuldienst frühzeitig pensionieren.


Die Sekundarschule Andelfingen wünscht den drei Lehrpersonen alles Gute für die Zukunft und bedankt sich herzlich für das Engagement und die geleistete Arbeit.


Vier Lehrpersonen durfte die Schulpräsidentin, Barbara Schäuble, am Jahresschlussessen neu begrüssen. Estelle Möckli und Sandra Gubler übernehmen die Handarbeit je in einem Teilpensum. Pius Messmer, ein erfahrener Sek-B-Lehrer, führt die Klasse von Bruno Wiesendanger weiter und Renate Lienhart ergänzt das Team der Haushaltlehrpersonen.


Sandro Schär ist, wie bereits früher gemeldet als Schulleiter zurückgetreten. Seine designierte Nachfolgerin Sandra Büchi ist schwanger und verzichtet deshalb auf das Amt. Kurzfristig konnte Samuel Jenni als neuer Schulleiter gewonnen werden. Er teilt die Stelle mit Menno Huber, der in der Schulleitung verbleibt. Samuel Jenni unterrichtet seit 7 Jahren als Klassenlehrer an der Sek B und schliesst die Schulleiterausbildung im Herbst 2008 ab.


Balz Schenker, Klassenlehrer Sek A, unterrichtet im Rahmen eines Austauschprogramms für ein Jahr an der Highschool in Allentown Pennsylvania. An seiner Stelle wird Edward Quinter verschiedenen Klassen Englisch unterrichten. Zusätzlich wird er auch Sport-, Zeichen- und Geschichtslektionen erteilen.


Die Sekundarschule Andelfingen wünscht allen Lehrpersonen einen guten Start ins neue Schuljahr und in ihren neuen Funktionen.


Menno Huber, Schulleiter

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.