«Dinner for One» live

Seit Jahren führt das Schweizer Fernsehen mit grossem Erfolg den Sketch «Dinner for One» auf. Der uralte Film ist allerdings etwas abgedroschen und schwarzweiss. Darum ist er im wahrsten Sinne des Wortes farblos. Das in Gütighausen wohnhafte Schauspieler Ehepaar Agnes Bühlmann und Roli Graff hat sich entschlossen, diesen Reisser, mit dem sie schon viele Leute zum Lachen brachten, auf der Kleinbühne im ehemaligen Restaurant Mühle in Gütighausen zu spielen.

Nachdem Agnes und Roli mit viel Erfolg in den Aufführungen «Der Schwarze Hecht» auf der Rigi und im Zürcher Bernhard Theater mitgewirkt haben sind sie so richtig motiviert und wollen an ihrem Wohnort zeigen was sie können. Wer noch nie bei Diana und Reginald Routh in der Mühle hereingeschaut hat, sollte die Gelegenheit nutzen, um zu sehen wie gemütlich die beiden das ehemalige Restaurant eingerichtet haben. Bei diesen zwei Engländern fühlt man sich rasch wohl. In der ehemaligen Kegelbahn haben die zwei rüstigen Senioren eine Kleinbühne und ein Orgelmuseum eingerichtet.


Aufführungen in Gütighausen
Freitag 28. und Samstag 29. Dezember je 17.30 und 20.30 Uhr
Dienstag 1. Januar 17 Uhr
eventuell zusätzliche Aufführung: Sonntag, 30. Dezember 17 Uhr)


Eintritt
Erwachsene 15 Franken
Jugendliche bis 16 Jahre 8 Franken
Reservation (erwünscht): 052 336 115 85

Zum Dinner in die Brückenwaage

Das Restaurant Brückenwaage zieht mit. Vom 28. Dezember bis zum 1. Januar serviert man Ihnen dort das Original «Dinner for One»-Menü. Lassen Sie sich vor, oder nach der Vorstellung verwöhnen. Der Abend wird dann zu einem richtigen Fest. Das Viergang-Menu kostet 35 Franken und umfasst:
Currycreme Süppli
Pangasius Filiet (Fischfilet) mit Safransauce und Reis
Pouletbrüstli mit Pommes Frites und Gemüse
Fruchtsalat


Reservation (erwünscht): 052 336 17 75


jro

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.