Eingesandt: Heuferien

Was schätzen Sie, wie viele Gemeinden im Kanton Zürich führen noch Heuferien durch? Es sind dies tatsächlich deren 16. Im Bezirk Andelfingen betrifft es die Gemeinden Ossingen, Thalheim a.d. Thur und Truttikon, im Bezirk Hinwil ist es die Gemeinde Fischenthal, im Bezirk Pfäffikon die Gemeinden Sternenberg, Wila und Wildberg und im Bezirk Winterthur betrifft es die Gemeinden Altikon, Bertschikon, Dinhard, Elgg, Ellikon a.d. Thur, Hagenbuch, Hofstetten, Rickenbach und Wiesendangen. Interessanterweise variieren die Daten dieser Ferien sogar innerhalb desselben Bezirks. Dieses Jahr z.B. sind in Ossingen und Truttikon die Heuferien vom 28.05. bis 8.6.2007, während in unserer Gemeinde diese eine Woche früher beginnen.

Da unsere Familie keinen landwirtschaftlichen Betrieb führt, sind wir jedes Jahr eine Woche während den Heuferien in den Süden gefahren. Für uns war dies immer die ideale Zeit, um die Ferien am Meer zu verbringen. Die Sonne hat uns ganz selten im Stich gelassen und das Wasser ist schon angenehm warm. Vor allem hat man herrlich Platz am Strand, denn es herrscht ja noch Vorsaison. Diese Tatsache freut natürlich auch den Geldbeutel. Doch jede Familie mit schulpflichtigen Kindern erreicht einmal den Zeitpunkt, wo es sich «ausgeheuferiet» hat. Für die einen Gemeinden etwas früher als für die anderen. Für Eltern mit zwei Kindern und mehr kann es dann doch etwas umständlich werden. Nehmen wir z.B. eine Familie in Thalheim a.d. Thur. Das eine Kind besucht in Andelfingen die Schule, währenddem das jüngere diese noch in Thalheim a.d. Thur besucht. Die Gemeinde Andelfingen führt keine Heuferien, dafür Frühlingsferien. In Thalheim a.d. Thur gehen die Heuferien auf Kosten der Frühlingsferien. Mit anderen Worten: es gibt Familien in welchen das eine Kind Frühlingsferien hat, währenddem das andere die Schule besucht und sich noch auf die Heuferien gedulden muss. Oder aber kurz zusammengefasst: der betreffenden Familie ist es bis zu den Sommerferien nicht mehr möglich, Ferien gemeinsam zu verbringen. Ja klar, das war schon immer so (dies ist übrigens einer meiner Lieblingssätze…) und es ist einem im Voraus bekannt. Daher kann man sich ja auch organisieren, was für die meisten Familien ja gar keine Umstände bereitet. Trotzdem empfinde ich diese Situation als nicht familienfreundlich. Verstehen Sie mich bitte nicht falsch: ich möchte die Heuferien nicht etwa abschaffen, sondern ich wäre dafür, dass der gesamte Bezirk Andelfingen Heuferien einführt! Oder könnte dies vielleicht zu umständlich sein…?

cm

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.