In eigener Sache: Ist Ihr PC sicher?

Die Dorfposcht ist wieder einmal abgeschlossen und liegt nun vor Ihnen. Immer, wenn der Redaktionsschluss sich nähert, beginnt sich auch die Mailbox der Redaktion zu füllen. Einerseits sind es ihre Berichte, die eingehen, aber andererseits «schreit» mein Virenscanner immer wieder auf, weil sich wieder mal ein Mail mit einem Virus, Wurm oder sonstigem unnötigen Anhängsel versucht, auf meinem PC gütlich zu tun.

Das Interessante an der Sache ist, dass nach Eingang aller Berichte die Mailbox mehr oder minder leer bleibt und nur ab und zu ein Mail einer Presseagentur oder sonstwoher reinkommt. Das wäre ja an sich nichts Spezielles, aber warum kommen denn jetzt keine Virenwarnungen mehr?

Liebe Berichtelieferanten, anhand dieses Verhaltens muss ich sehr starkt vermuten, dass einer der PCs von dem die Daten geliefert werden, nicht sauber ist!

Was heisst nicht sauber? Entweder, Sie haben einen Virus, Wurm oder Trojaner auf Ihrem PC, der bei allen Mailadressen, die genutzt werden, sich gleich aktiv bemerkbar macht!

Wie können Sie so was umgehen? Aktualisieren Sie Ihren Virenscanner möglichst täglich – sofern Sie einen haben! Wenn nicht – bitte kaufen und installieren Sie einen, oder hängen Sie den PC vom Internet ab, Sie haben so wirklich nichts auf dem Netz zu suchen! Sorry!

Haben Sie die aktuellsten Patches des Betriebssytemes installiert? Was in aller Welt ist ein Patch? Das ist laut Duden ein «EDV Softwareprogramm, das in einem Programm enthaltene Fehler beheben soll»! Haben Sie die nicht installiert, so haben Sie auch nichts auf dem Internet zu suchen.

Verwenden Sie gar noch Windows 95 oder 98? Ohne Worte!

ebu

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.