Landi: Der Dorfladen ist renoviert

Die Veränderungen am Ladengebäude in Thalheim sind bereits von aussen deutlich zu sehen. Die Fassade wurde mit einem neuen Farbanstrich versehen und über dem Ladeneingang ist ein Balkonanbau erstellt worden, der sich harmonisch ins Dorfbild einfügt. Auf diese Weise ist ein Vordach entstanden, das den Eingang vor Wind und Wetter schützt und der Kundschaft die Möglichkeit gibt, Kinderwagen oder ähnliches im Trockenen abzustellen.

Auch im Innern des Ladens hat sich einiges getan. Die Schaufenster wurden wieder geöffnet und die alte, untergehängte Decke ist verschwunden. Der ganze Raum präsentiert sich hell und freundlich. Beim Sortiment wird vor allem viel Wert auf Frische gelegt. Ein einladendes Gestell mit Früchten und Gemüse sowie ofenfrisches Brot bis zum Feierabend aus der eigenen Backstation sind Zeichen dafür.

Einige Artikel, vor allem aus dem Non-Food-Bereich, sind aus den Gestellen verschwunden. Alle Artikel für Handwerk, Hobby und Garten finden sie inklusive kompetenter Beratung in unserem Landi-Laden in Rutschwil. Wir möchten sie ermuntern, bei Bedarf doch einmal dort vorbei zu schauen.

Der Volg-Laden in Thalheim ist nach unserer Meinung nun gerüstet, um Sie auch in Zukunft «frisch und fründlich» zu bedienen und Ihnen das Einkaufen im eigenen Dorf zu ermöglichen. Wir können Sie nur ermuntern, von dieser Möglichkeit auch regen Gebrauch zu machen, denn letztendlich kann auch der schönste Laden nur überleben, wenn genügend Umsatz erwirtschaftet wird.

Beim Gemeinderat Thalheim möchten wir uns ganz herzlich bedanken. Sie haben die Wichtigkeit einer Einkaufsmöglichkeit im eigenen Dorf erkannt und uns einen grosszügigen Beitrag an die Umbaukosten zugesichert. Diese tolle Unterstützung freut uns sehr und macht uns Mut für die Zukunft.

Landi Dägerlen-Thalheim
Die Verwaltung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.