Kovive: Preisgünstige Winterferien für Familien

Die verschneite Bergwelt ist für Kinder ein wahres Paradies. Sie kurven auf ihren kleinen Brettern freudig über das pulvrige Flockenmeer, bauen Schneemänner und sausen mit dem Schlitten talwärts. Für jede sechste Familie in der Schweiz bleiben Winterferien jedoch nur Träume. Sie können das Jahr hindurch nichts für das winterliche Erlebnis auf die Seite legen.

Kovive, das Hilfswerk für Kinder in Not, ermöglicht deshalb Schweizer Familien mit kleinem Budget auch diesen Winter attraktive und preiswerte Ferien im Schnee. Beteiligt sind Hotels und Transportunternehmen in der Region Meiringen-Hasliberg, in Morschach, in Lungern sowie auf der Axalp. Sie reduzieren ihre Preise für Kovivegäste um einen Drittel.

Das Angebot ist von Mitte Dezember 2002 bis Mitte April 2003 gültig. Familien können sich über Fachstellen im sozialen Bereich anmelden lassen oder selber mit Kovive Kontakt aufnehmen. Wer sich selber anmeldet, ist bereit, Kovive Einblick in die eigene finanzielle Situation zu geben. Selbstverständlich werden diese Daten vertraulich behandelt. Die Broschüre kann mit einem frankierten und adressierten C5-Kuvert bei Kovive, Postfach, 6000 Luzern 7 bestellt werden. Zudem sind die Informationen ab 13. November 2002 unter www.kovive.ch auch als PDF-Dokument abrufbar.

Wünschen Sie noch weitere Auskünfte zur Winteraktion oder über Kovive?

Andreas Renggli hilft Ihnen gerne weiter. Tel. 041 249 20 87, andreas.renggli@kovive.ch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.