Dorfverein: Konzert

Samstag, 7. September 2002 in der Turnhalle in Thalheim

Paul Camilleri

Das Trio um den britischen, in Winterthur wohnhaften Sänger und Gitarristen, gehört der neuen Generation von Bluesern an. Die Band pflegt eigenständig und orginell eine moderne, individuell weiterentwickelte Form des Blues. Überzeugend ist nicht nur die Spiel- und Experimentier­freudig­keit der Musiker, sondern vor allem die Virtuosität und Energie, mit der die modernen Schattierungen der Bluesmusik gespielt werden.

Camilleri spielte mit seiner Band Konzerte in der ganzen Schweiz, unter anderem im Albani Winterthur, im Eisenwerk Frauenfeld, am Open-Air Bischofszell, am «Out in the Green», im Kammgarn Schaffhausen an den Honky Tonk Festivals in Luzern, St. Gallen, Chur und Thun, etc. und letztlich im Juni 2002 an der Expo in Biel (der Landbote berichtete: Winterthurer bringt der Expo den Blues).

In dieser «Blues- & Beyond»-Session spielte Camilleri mit Ana Popovic, Aynsley Lister, Marc Storace (Ex-Krokus) und Popa Chubby!! Weiter erhielt Paul Camilleri den Förderpreis 2001 von der Stadt Winterthur.

Reto Burrell

Geboren 1973 als Sohn einer Schweizerin und eines Engländers … ist kein Schweizer Songwriter, sondern ein internationaler Songwriter aus der Schweiz mit erdigem Rock im Stile einer Sheryl Crow oder den Wallflowers im Gepäck. Mit seinem Album «Echo Park» tourte Burrell im Jahre 2001 durch die Schweiz und Deutschland, spielte an die 100 Konzerte und schrieb Song um Song. Im Herbst erreichte das positive Echo aus Amerika die Innerschweiz. Fox Television kaufte vier seiner Songs vom Album «Echo Park», welche für die Fernsehserie «The Education of Max Bickford» (mit Richard Dreyfuss) verwendet und in dieser regelmässig gespielt werden.

Das neue Album «Shaking Off Monkeys» wurde in New York aufgenommen, und von Adam Steinberg (Todd Thibaud) produziert sowie von Howie Weinberg (Oasis, Sheryl Crow, Nirvana) gemastert. Burrell überzeugte angesehene Namen von seinen Songs. Das neue Album ist, obwohl es mehr Popmelodien beinhaltet, rockiger als sein Vorgänger «Echo Park». Die Erfahrung von hunderten von Konzerten und die Liebe zur Musik machen Burrells Songs authentisch und eigenständig und sein neues Album zu einem besonderen Genuss!

Programm

19.00 Uhr Türöffnung & Festwirtschaft
20.00 Uhr Paul Camilleri & Band
21.30 Uhr Reto Burrell

Eintritt

25 Franken für telefonische Reservationen
Telefon: 052 336 20 35 (Mo bis Fr ab 19Uhr)
30 Franken Abendkasse

Der Dorfverein Thalheim-Gütighausen freut sich auf einen blues-rockigen Abend!!

Claudia Fürer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.