diverse Gemeindeinfos

Infolge Umzug in das neue Gemeindehaus bleibt die Gemeindeverwaltung vom 18. bis 20. Juli 2001 geschlossen. Bitte kontrollieren sie frühzeitig, ob sie eine Verlängerung ihres Reisepasses oder eine neue Identitätskarte benötigen.


Individuelle Prämienverbilligung (IPV) 2002:
Neues Antragssystem

Ab sofort erfolgt die Auszahlung der IPV nicht mehr automatisch. Sie muss von Ihnen beantragt werden. Wir bitten Sie deshalb, folgendes zu beachten:

Die IPV Bezüger des Jahres 2002 werden bereits im Jahr 2001 ermittelt. Alle berechtigten Personen erhalten im Mai / Juni 2001 von der SVA Zürich einen persönlichen Antrag zugestellt. Möchten Sie von der Prämienverbilligung Gebrauch machen, muss der Antrag innert 2 Monaten unterschrieben an die SVA Zürich zurück gesendet werden. Bei verspätet eintreffenden Anträgen verwirkt der Anspruch.

Ohne Antrag keine Prämienverbilligung


Stellenausschreibung

Suchen Sie ein neues Betätigungsfeld? Infolge Pensionierung des Stelleninhabers per Februar 2002 suchen wir für unsere Gemeinde auf den 1. Januar 2002 oder nach Vereinbarung einen engagierten

Gemeindearbeiter

Ihr Aufgabengebiet umfasst das Forstwesen, das Strassenwesen (inklusive Winterdienst und Werkstattarbeiten), den Unterhalt der öffentlichen Anlagen und Gewässer, die Mithilfe bei der Wasserversorgung, Abwasseranlagen und Drainagen sowie im allgemeinen Werkbereich.

Zur Erledigung dieser Aufgaben steht ein Werkgebäude mit Werkstatt, eine auf die verschiedenen Aufgaben ausgerichtete Ausrüstung und verschiedene Maschinen zur Verfügung.

Wir erwarten von Ihnen handwerkliches Geschick (Allrounder-Talent), gewohnt im Umgang mit verschiedenen Maschinen und die Bereitschaft zur Zusammenarbeit und zum Pikettdienst. Ein abgeschlossener Holzerkurs wäre erwünscht, ist aber keine Bedingung. Sie sind in guter körperlicher Verfassung und besitzen den Führerausweis Kat. B. Sie sind belastbar und flexibel, schätzen Selbständigkeit und Verantwortung und haben Verständnis und Freude am Umgang mit der Bevölkerung.

Wir bieten Ihnen eine vielseitige, interessante und selbständige Tätigkeit.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Referenzen, Foto, Lohnvorstellung) an den Gemeinderat Thalheim, Gemeindehaus, 8478 Thalheim an der Thur.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne unser Tiefbauvorstand Heinz Ettlin, Tel. 079 669 58 26 oder 052 336 14 26.


Zurückschneiden von Bäumen und Sträuchern entlang von Strassen, Trottoirs und öffentlichen Wegen

Bei Regenwetter ragen Pflanzen, Bäume und Sträucher vermehrt ins Strassengebiet hinein und beeinträchtigen so die Verkehrssicherheit. Wir bitten Sie, Ihre Bäume und Sträucher zu prüfen, ob sie folgenden Bedingungen dauernd entsprechen:

  • Bäume und Sträucher ragen nicht über die Strassen- bzw. Weggrenze hinaus
  • Ast- und Blattwerk von Bäumen halten über Strassen einen Lichtraum von 4,5 Metern ein, bei Fusswegen genügen 2,5 Meter
  • Auf der Innenseite von Kurven sowie bei Verzweigungen und Ausfahrten sind Sichtbereiche freizuhalten. In diesen Sichtbereichen dürfen Pflanzen eine Höhe von 0,8 Meter nicht überschreiten; zwischen 0,8m und 3m Höhe dürfen keine Teile von ausserhalb wurzelnden Pflanzen hineinragen.

Falls diese Bedingungen nicht erfüllt sind, bitten wir Sie möglichst bald Ihre Bäume und Sträucher zurück- oder abzuschneiden.


Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.


Der Gemeinderat


Fahnenaktion

Dreissig Thalheim-Fahnen wurden aus der Bevölkerung bestellt. Besten Dank allen, die sich an der Aktion beteiligt haben. Wir werden die Fahnen sobald als möglich versenden. Da die Gemeinde vierzig Fahnen bestellt hat, können wir noch fünf Fahnen zum Spezialpreis von fünfzig Franken abgeben. Bestellungen nimmt immer noch die Gemeindeverwaltung entgegen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.