Berg am Irchel: Weinländer Herbstfest

Das «Jahrhundert-Ereignis» von Berg am Irchel kommt mit grossen Schritten näher. Erste Spuren sind bereits für alle sichtbar: die speziell gefertigte Holz-Brücke wartet bereits darauf, die Besucherinnen und Besucher von Nah und Fern vom einen Dorfteil zum anderen zu bringen. Hinter den Kulissen hat das Organisationskomitee unter der Leitung des Gemeindepräsidenten Heinz Breiter die Arbeit seit einiger Zeit intensiv aufgenommen. Die Vorbereitungsarbeiten laufen auf vollen Touren, damit sich Berg am Irchel auch bei diesem Grossanlass von seiner besten Seite präsentieren wird. So ist bereits die Planung für die Ausstellungen von Landwirtschaft und Gewerbe unter Dach und Fach. Hunger und Durst wird auch niemand leiden müssen: In 28 Lokalen wird man sich verköstigen können – quer durch das Kochbuch mit Spezialitäten fast aus aller Welt. Der Wein-Durst lässt sich an 18 Ständen stillen. Nach Speis und Trank wird ein Schmalspurbähnchen zur Verfügung stehen, welches durch das Festgelände kurven wird. Dies im Sinne eines Vorgeschmackes – weitere Highlights sind am Entstehen!

Die Bevölkerung in der engeren und weiteren Region wird umfassend informiert. Nebst einem originellen Festführer, Hinweisen in der regionalen und überregionalen Presse wird Berg am Irchel als elektronisch fortgeschrittene Gemeinde auch das Internet einsetzen – zur Zeit wird eine eigene Homepage kreiert, die über den jeweils aktuellen Stand der Vorbereitungsarbeiten und alle Aktualitäten informieren wird. Im Rahmen der Gemeindeversammlung vom 26.5.2000 wird die Dorfbevölkerung weiter orientiert und kann Fragen stellen.

Kontaktadresse:
Daniel Schaaf
Dorfstrasse 41
8415 Berg am Irchel
Tel.: 052/318 14 18
Fax: 052/318 15 18
eMail: nolimits.schaaf@sunweb.ch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.