Kürbisfest zum vierten

Auch dieses Jahr führte der Dorfverein das immer beliebtere Kürbisfest durch. Neu war allerdings, dass das Fest der grossen und schweren, wohlgeformten und gutumsorgten Kürbisse mit dem Herbstmarkt kombiniert wurde. Da Petrus es nicht gar so gut mit uns meinte, blieb der grosse Ansturm aus. Gegen Mittag meldete sich wohl bei einigen der Magen … Es wurde fleissig Suppe geschöpft und Raclettkäse geschabt …

Ja und dann trudelten sie ein … stolz und strahlend: Die Kürbisbesitzer mit ihren Zöglingen; 17 waren es an der Zahl!! Dies bedeutete, das Kürbisfest hatte einen neuen Teilnehmerrekord, waren es letztes Jahr noch zwölf, die mitmachten! Da lagen sie nun – ein schönes Bild!

Bis es dann spätnachmittags ernst wurde – Thomas Walthard griff zum Massband!! 1 x längs + 1 x breit …

Der grösste Kürbis aller Zeiten!

Tja – und nun lesen und staunen Sie: Das vierte Kürbisfest Gütighausen konnte nicht nur einen Teilnehmer-, sondern auch einen Grössen-Rekord vorweisen: Vierhundertvierundzwanzig Zentimeter! Und – zwei nicht unbekannte Champions: Max und Yvonne Meier! Herzliche Gratulation!

Alle Teilnehmer waren zufrieden!

Der Gabentisch bot dieses Jahr auch unserem Nachwuchs ein paar nette Preise, so dass wohl alle die mitmachten rundum zufrieden waren.

Der Abend fand dann einen gemütlichen Ausklang bei Wein und Dorfverein-Kaffee, und der ein – oder andere wärmte sich mit Kürbissuppe oder Raclette nochmals auf. Es fanden sich Besucher im Zelt, die schon laaange nicht mehr im Dorf waren!!

Der nächste Anlass des Dorfvereins ist der Adventsmarkt am 28. November 1998, von 14 bis 20 Uhr, und dann folgt schon die Aktion Adventsfenster vom 1. bis 24. Dezember 1998.

Ja, und wenn Sie jetzt vielleicht Lust haben Mitglied beim Dorfverein Thalheim-Gütighausen zu werden, dann wenden Sie sich doch einfach an unsere Präsidentin F. Michel (Tel. 052 336 19 35) oder an irgend eines unserer Dorfverein-Mitglieder. Ich wünsche Ihnen allen eine schöne Adventszeit

Claudia Fürer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.