Wahlen 98: Primarschulpflege

Ursula Jehle (52) – Präsidentin

Bisher. Wohnhaft an der Mühlestr. 24 in Gütighausen, verheiratet, Coiffeuse, Handelsdiplom, Meisterprüfung, Lehrlingsausbildung im In- und Ausland. Seit 1985 Mutter und Hausfrau.
Ursula Jehle ist interessiert an einem Engagement für gemeinnützige Aufgaben. Sie möchte ein gutes Umfeld an der Schule in Thalheim mitgestalten und bei gegenläufigen Interessen bestmögliche Kompromisse finden.
Bemerkung: Ursula Jehle kandidiert neu als Präsidentin. Der amtierende Präsident der Schulpflege, Felix Meier, tritt nicht mehr für eine weitere Amtszeit an.

Ursula Brugger (39)

Bisher. Wohnhaft in Gütighausen, verheiratet, Ausbildung als Coiffeuse, heute im Gemüsebau tätig.
Ursula Brugger engagiert sich für einen reibungslosen Schulbetrieb, unterstützt und betreut die Lehrerschaft, damit die Kinder eine problemlose und lehrreiche Schulzeit erleben. Das Wohl der Kinder soll immer im Vordergrund stehen.
Ihr Motto: «Viele wissen viel, aber keiner hat ausgelernt»

Charles Brügger (43)

Bisher. Wohnhaft in Thalheim, verheiratet, EDV-Mitarbeiter im Bereich Logistik.
Charles Brügger möchte einen Beitrag für die Zukunft der Schüler, Vereine und Gemeinde leisten. Er ist offen für Neues, will Altbewährtes jedoch nicht vergessen.

Heinz Büchi (34)

Neu. Wohnhaft an der Thurtalstrasse 143 in Thalheim, verheiratet, Gärtner.
Heinz Büchi sucht eine neue Aufgabe, Einsicht in die Tätigkeit eines Schulpflegemitgliedes. Er möchte in einem Gemeindeamt mitwirken und sieht es als eine Abwechslung zum Arbeitsalltag. Er möchte mithelfen, bevorstehende Probleme zu lösen und in der kommenden Amtsperiode einen positiven Eindruck hinterlassen.

Ruth Epprecht (40)

Bisher. Wohnhaft in Thalheim, verheiratet, heute Bäuerin, früher Hauswirtschafts- und Handarbeitslehrerin.
Als ehemalige Lehrkraft und Mutter hat sie grosses Interesse am Geschehen rund um die Schule und möchte ihre Erfahrungen aus verschiedenen Schulen einbringen. Möchte die seit August 97 als Schulpflegerin betreuten Ressorts (Kindergarten, Bibliothek) gerne weiterhin übernehmen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.