Leserbrief: Mutwillige Zerstörung

In Vorbereitung auf die Herausgabe dieser Dorfpost-Nummer hielten wir die Redaktionssitzung in Thalheim ab. Wie meistens in diesem Fall parkte ich mein Auto, da ich von Gütighausen komme, beim Restaurant Brückenwaage ganz links aussen, neben der Waage beim Hydranten. Kofferraumdeckel zerkratzt Als ich gegen 23.30 Uhr von der Sitzung zuürckkam, musste ich zu meinem Entsetzen feststellen, dass in der Zeit, in der mein Auto dort parkte, jemand meinen Kofferraumdeckel mutwillig zerkratzt hatte.… Weiterlesen

Interview mit Anita Egg: Wer bügelt den Managern die Hemden?

Anita Egg wurde vor zwei Jahren als Vertreterin unsere Gemeinde in die Oberstufenschulpflege Andelfingen gewählt. Sie hat das Ressort Fortbildungsschule unter sich. Weshalb der Name Fortbildung? Es handelt sich bei den Kursen doch mehrheitlich um solche im Bereich Handarbeit und Hauswirtschaft. Fortbildung ist gerade auf diesem Gebiet enorm wichtig. Beispielsweise in der Ernährungslehre hat sich im Laufe der Zeit vieles gewandelt, neue Erkenntnisse wurden ergründet oder in der Handarbeit kennt man neue Arbeitstechniken.… Weiterlesen

Chor: Vierzig Jahre Dirigent

Es war ein Glücksfall, dass Thomas Gutermann im Frühling 1958 als junger Lehrer – er hatte soeben das Fähigkeitszeugnis für Primarlehrer erhalten – nach Thalheim kam. Es war damals üblich, dass der Lehrer im Dorf auch Chordirigent war. Weil er Freude am Singen hatte, wurde man sich einig. Im Sommer 1959 wurde Gutermann zum Dirigenten gewählt.… Weiterlesen

Der Schwank: Blaublüter

«Blaus Bluet und Erbslisuppe» ist ein Schwank in drei Akten von Dieter Adam. Da die Familie Neureich durch Erbschaft neuerdings zu den Millionären gehört, setzt Ottilie die Frau (Brigitte Hild), alles daran, um zu den «Besseren» zu gehören. Otto, ihr Mann (Reto Frei) und Bettina, die Tochter (Gabi Fehr) machen sich nicht viel aus dem Reichtum und wollen bescheiden bleiben.… Weiterlesen

Abendunterhaltung des Chors: Ferienträume

«Ferienträume» hiess das Motto der Abendunterhaltung des gemischten Chores Thalheim. Wie gewohnt ernteten die Sängerinnen und Sänger viel Applaus. Wie sich das in den letzten Jahren eingebürgert hat, führte der gemischte Chor Thalheim kurz nach dem Turnverein seine Abendunterhaltung durch. So beginnen denn die Thalheimer das neue Jahr mit Festen. Für einmal bestritt der Chor den ersten Teil ohne Mitwirkung anderer Vereine.… Weiterlesen

Abendunterhaltung des TV: Volles Haus

Riesenerfolg beim ersten Fest im neuen Jahr. Vor vollem Haus führte der Turnverein Thalheim seine Unterhaltung durch, welche traditionell am 1. Januar stattfindet. Weshalb die Halle schon frühzeitig bumsvoll war, vermag niemand mit Bestimmtheit zu sagen. Ob es der schönste Mann der Region war, der das Publikum anzog? Einen Mister Winterthur zu präsentieren, ist selten einem Verein vergönnt.… Weiterlesen

Alkohol? Ein Thema für alle!

Eines der brennendsten Gesundheitsprobleme unserer Zeit lässt sich in eine simple Formel fassen: C2H5OH – so lautet die chemische Formel für Alkohol. Rund 300 000 Menschen in der Schweiz konsumieren in übermässigen Mengen Alkohol, d.h. dass etwa fünf Prozent der Bevölkerung ein Alkoholproblem haben und ohne dieses Suchtmittel nicht mehr leben können.… Weiterlesen

Jahresbericht des Kirchenpflegepräsidenten

Schon wieder liegt ein Kirchenjahr hinter uns und mit dem 1. Advent hat nach dem Kirchenkalender das Jahr 2000 nach Christus bereits begonnen. Mit meinem Jahresbericht möchte ich einen Einblick geben in die Aufgaben der Kirchenpflege im vergangenen Jahr. Gemäss Kirchenordnung ist sie «die beratende, vollziehende, beaufsichtigende und verwaltende Behörde der Kirchgemeinde.… Weiterlesen

Agenda: Vielfältige Anlässe

Dia-Abend über die Syrien-Jordanien-Gemeindereise 1999. Wir zeigen Bilder und erzählen von dieser faszinierenden Reise. Montag, 31. Januar, 20 Uhr, Kirche Thalheim Eine Welt des Lichts und der Farben Einführung in die Welt und Hinterwelt der gotischen Kirchen. Ein Anlass im Zusammenhang mit dem Pilgern, im Rahmen der Reihe «Vom Reichtum am Wegesrand».… Weiterlesen

Rund um die Kirche: Samstagspilgern

Tausende von Menschen aus ganz Europa ziehen seit Jahrhunderten nach Santiago de Compostela, im Nordwesten Spaniens, zur Grabstätte des Heiligen Jakobus. Leute aus unseren Gemeinden machen sich dieses Jahr auch auf, miteinander den Jakobsweg unter die Füsse zu nehmen, vom französischen Le Puy aus. In den nächsten fünf Jahren werden sie jeweils während der ersten Herbstferienwoche unterwegs sein.… Weiterlesen